Mo. 27. März 2017 um 20:53

iOS 10.3: Apple veröffentlicht neue Betriebssystemversion

von Marcel Laser0 Kommentare

Apple hat all seinen Betriebssystemen am heutigen Tage einen Update-Marathon spendiert, denn für alle aktuellen Systeme ist eine OTA-Aktualisierung erschienen. Neben iOS 10.3 und watchOS 3.2 sind auch tvOS 10.2 für Apple TV Geräte und macOS 10.12.4 für Apples Laptop- und Mac-Systeme erschienen.

iOS 10.3 behebt einige Fehler und verbessert Siri und CarPlay

Das wohl für unsere Zwecke wichtigste System ist allerdings das iOS 10.3 Betriebssystem, welches ab jetzt für kompatible iPhones, iPods und iPads zur Verfügung steht. Das neue Update verbessert Siri in Bezug auf diverse Zahlungsmethoden und lässt euch auch per Sprachbefehl Rechnungen überprüfen. Auch das Buchen von Fahrten soll mir Siri nun möglich sein, sofern die entsprechenden Apps das unterstützen.

 

CarPlay kann sich ebenfalls ein paar neue Features auf die Fahnen schreiben und zeigt euch zuletzt genutzte Apps auf Anfrage in einer Liste an. Apple Music soll ebenfalls ein paar neue Funktionen in Verbindung mit CarPlay bekommen haben. Vor allem wurde hier mehr Wert auf Nutzerfreundlichkeit gelegt, die euch schneller gewisse Dinge erledigen lassen.

 

Ein viel gefragtes Feature in iOS war aber auch eine Funktion zum Suchen der “verlegten” AirPods Kopfhörer. In der “Finde mein iPhone”-App könnt ihr nun auch eure AirPods ansteuern, die dann einen Ton von sich geben, wenn sie in der Nähe liegen und mit dem iPhone verbunden sind.


watchOS 3.2 mit Kino-Modus und verbesserter Siri

Auch in watchOS 3.2 hat man ein paar Verbesserungen vorgenommen. So bekommt ihr in der neuen Version einen Knopf für den “Kino-Modus”, der das Display der Apple Watch dunkel lässt und auch keine Töne mehr abspielt. Somit wird bei Handbewegungen im Kino nicht versehentlich das Display aktiviert.

 

Zudem kann Siri nun auch auf der Apple Watch mit Apps umgehen und Funktionen von ihnen Nutzen. So dürft ihr nun per Sprache auch direkt Workouts fremder Apps starten, sofern diese das auch unterstützen. Das gleiche gilt auch für Spracheingaben für Textnachrichten in anderen Apps, Bezahlungen und das herbeirufen eines Taxis per Sprachbefehl. Wie gehabt: Sofern es unterstützt wird, aber meistens dauert sowas ja bekanntlich nicht all zu lange.

 

Alle neuen Betriebssysteme, auch macOS 10.12.4 und tvOS 10.2 stehen absofort zum Download über OTA zur Verfügung. Bei uns im Apple Forum könnt ihr eure Meinungen zu den jeweils neuen Updates mit gleichgesinnten austauschen.

 

 

Quelle: Eigene

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen