Di. 13. Dezember 2016 um 11:22

iOS 10.2: Apple veröffentlicht neue Betriebssystemversion

von Marcel Laser0 Kommentare

Nach sieben Betaversionen ist nun soweit: Apple hat iOS 10.2 für seine mobilen Endgeräte veröffentlicht und auch watchOS 3.1.1 ist online gegangen. Die neuen Betriebssysteme beheben dabei eine menge Fehler und im Fall von iOS 10.2 gibt es auch viele neue Funktionen.

iOS 10.2 mit neuen Emojis und einer verbesserten Bildstabilisation für Fotos

Über 100 neue Emojis bringt iOS 10.2 mit, aber auch nicht ohne Grund. Es sind die neuen typischen Emojis, welche auch vom Unicode-9 unterstützt werden. Das beinhaltet unter anderem neue Emojis in den Kategorien Gesichter, Tiere, Sport und Berufe. Apple Music hat zudem Sortierfunktionen für Playlisten und Alben erhalten.

 

Ebenfalls funktional etwas aufgebessert wurde die hauseigene Kamera-App von Apple. Hier werden nun Voreinstellungen bei Bedarf beim nächsten Aufruf gespeichert, was auch die Nutzung des zuletzt eingestellten Filters betrifft. Zudem soll die softwareseitige Bildstabilisierung bei Fotos und auch die Bildrate bei Live-Photos soll erhöht worden sein.

 

Auch viele Fehlerbehebungen wurden integriert. Unter anderem Probleme bei der Bildschärfe von Face-Time-Anrufen oder gelegentlich auftretende Anzeigeprobleme durch Safari für geöffnete Artikel. Neben vielen weiteren Fehlerbehebungen wurde auch die Sicherheit verbessert und auch an der Performance von iOS 10.2 geschraubt.

 

Neben iOS 10.2 wurde aber auch watchOS 3.1.1 für die Apple Watch veröffentlicht, allerdings wurden hier nur auf Fehlerbereinigungen, Sicherheit und eine verbesserte Performance hingewiesen.


 

 

Quelle: Apple

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen