Huawei P20 wird offiziell am 27. März vorgestellt

Kein Huawei Flaggschiff auf dem MWC 2018? Zumindest sieht es sehr stark danach aus, zumindest wird es kein Highend-Modell der P-Serie auf der Messe in Barcelona zu sehen geben. Huawei verschickt derzeit Presseeinladungen, die amerikanische Medien bereits erhalten haben. So sollen diese sich den 27. März für eine Vorstellung in Paris vormerken.

Huawei P20 mit Triple-Kamera? Auch der Name steht noch nicht fest

Die Gerüchte überschlagen sich im Falle der kommenden neuen P-Modelle von Huawei und das erstaunliche ist bisher, dass es keine wirklichen Anhaltspunkte zum Thema Design oder anderen Dingen gibt. Relativ wahrscheinlich ist, dass ein Kirin 970 Prozessor seinen Dienst in den neuen Smartphones verrichten und mindestens zwei von ihnen mit einem 18:9-Display kommen wird. Ansonsten ist bisher erstaunlich wenig über die neuen Huawei P20 Modelle bekannt oder heissen sie gar nur Huawei P11? Der Name steht ebenfalls noch nicht fest.

 

Fest steht dafür nun wohl der Vorstellungstermin. Anscheinend will Huawei sich dem grossen Trubel der Messe in Barcelona entziehen und überlässt Samsung hier die Bühne, wo die Galaxy S9 und das Galaxy S9+ Geräte zum 26. Februar erwartet werden. Huawei selbst scheint sich für Ende März entschieden zu haben und wird laut vorliegender Pressemitteilung ein “Special Event” in Paris abhalten. Was könnte denn noch spezieller sein als ein Huawei P20 mit spekulierter Triple-Kamera? Zudem hat Huawei in den letzten Jahren immer wieder grössere Flaggschiffe in Paris vorgestellt.

 

Natürlich wird in der Pressemeldung nicht genau verraten um was eigentlich geht, dass ist ja irgendwie immer so. Wir bezweifeln aber auch, dass Huawei ins Waschmaschinen-Geschäft eingestiegen ist und tippen daher ganz stark auf die neuen Geräte. Wir halten euch diesbezüglich weiterhin auf dem Laufenden.


 

 

Quelle: GSMArena