Sa. 24. Februar 2018 um 15:42

Huawei P20: Teaser bestätigt Name und deutet auf Tripple-Kamera hin

von Marcel Laser0 Kommentare

Huawei wird dieses Jahr nicht am MWC 2018 teilnehmen, sondern ein eigenes Event am 27. März in Paris abhalten. In der Branche war insgeheim bereits klar, dass es sich wohl um die neue Flaggschiff-Serie von Huawei handeln wird, allerdings war man sich beim Namen noch nicht so sicher. So stand neben Huawei P11 auch der neue Name Huawei P20 im Raum. Zudem gibt es neue Hinweise über die kommende Kamera… oder?

Huawei P20: Teaser könnte doch noch auf eine Tripple-Kamera hinweisen

So eindeutig der Teaser auch auf ein Huawei P20 am 27. März in Paris hindeutet, so verwirrend ist er aber auch auf andere Weise. Denn die letzten drei Wochen, die sich mit Leaks des chinesischen Smartphones beschäftigten deuteten immer mehr darauf hin, dass es vielleicht gar keine Tripple-Kamera mehr geben könnte. Allerdings beschäftigten sich diese auch deutlich mehr mit dem Huawei P20 und nicht mit dem Huawei P20 Plus.

 

Wer sich den Teaser anschaut, wird in den knapp 7 Sekunden feststellen, dass das Wort “More” mit drei O geschrieben wird. Diese drei Kreise zeigen drei unterschiedliche Bilder und nun geht man davon aus, dass die Gerüchte um die drei kommenden Kameras in einem Gerät vielleicht doch nicht ganz so falsch waren. Die Bilder teilen sich in ein Porträt-Foto, einem gezoomten und ein Weitwinkel-Foto (?) auf. Letzteres könnte auch auf eine fortschrittliche Technik in Bezug auf das Fotografieren in starker Bewegung hindeuten. Sicher ist man sich da aber nicht.

 

Letzten Endes muss sich bei den drei Fotos bzw. Kreisen nicht zwangsläufig auch um drei Kameras handeln, sondern könnten auch nur drei herausstechende Features fürs Fotografieren gemeint sein. Zudem steigt derzeit auch die Wahrscheinlichkeit, dass das Huawei P20 Plus eher das Smartphone der drei Modelle sein wird, welches mit einer Tripple-Kamera ausgestattet sein könnte, während das Huawei P20 und das Lite-Modell eher auf eine Dual-Kamera setzen.

 

Mehr werden wir dann sehr wahrscheinlich am 27. März in Paris erfahren, wenn alle drei Geräte der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Dann wissen wir auch, was das “See mooore with AI” zu bedeuten hat und es sich dann tatsächlich um ein neues Kamerasystem oder nur um neue Kamera-Features der Software handeln wird.


 

 

Quelle: GSMArena via Huawei

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen