Mo. 09. Januar 2017 um 15:13

Huawei P10: Vorstellung angeblich Ende März oder Anfang April

von Marcel Laser0 Kommentare

Der Hersteller Huawei spielt seit dem Release des Mate 9 (unser Testbericht) und dem darin verbauten Kirin 960 Prozessor sogar mittlerweile bei den ganz grossen Topmodellen mit. Was das Mate 9 kann, soll das Huawei P10 aber noch besser können und somit haben vor allem die Gerüchte rund um das neue Huawei Flaggschiff eine Menge mit denen der grösseren Hersteller Apple und Samsung gemeinsam. Auch ein möglicher Vorstellungszeitraum wird bereits spekuliert, ist allerdings weniger überraschend ausgelegt.

Dual-Edge-QHD-AMOLED-Display, 6 GB RAM und eine Vorstellung im April

Die schön lange Bezeichnung in der Zwischenüberschrift sagt da eigentlich schon fast alles. Auch das Huawei P10 wird seit längerem (und das nicht nur wegen der Verwechslung mit dem Mate 9 Porsche) mit einem AMOLED-Display in Verbindung gebracht, welches nicht nur in QHD auflösen soll, sondern auch gleich an beiden Seiten abgerundet wird. Im Inneren sollen zudem ein Kirin 960 Prozessor mit 6 GB RAM zum Einsatz kommen. Natürlich ist auch Leica für eine weitere Dual-Kamera ein Thema.

 

Ebenfalls interessant sind die neusten Auswüchse in der Gerüchteküche über einen direkt im Display integrierten Fingerprintsensor, was nun tatsächlich ein wenig Ähnlichkeit mit den Vermutungen zum Galaxy S8 und iPhone 8 aufweist. Zudem soll das Huawei P10 wasserdicht werden und per Wireless Charging aufgeladen werden können. Ob hier auf eine Klinkenbuchse verzichtet wird oder Huawei seine Chance wittert, der Konkurrenz einen Schritt voraus (oder zurück?) zu sein, bleibt abzuwarten.

 

Neue Hinweise aus China deuten zudem auf eine Vorstellung frühestens ab Ende März bzw. spätestens gegen Anfang April hin. Ein Gerücht, welches wir so sogar direkt unterscheiden würden, weil der Vorgänger in Form des Huawei P9 bereits im April letzten Jahres vorgestellt wurde. Während man bei einigen der oben genannten Gerüchte dann doch etwas gesunde Skepsis mitbringen sollte, scheint der mögliche Vorstellungszeitraum die höchste Wahrscheinlichkeitsrate zu haben.

Sollten die Gerüchte sich irgendwie bewahrheiten, dann käme das Mate 9 Porsche (Bild) dem Huawei P10 noch am nächsten.

 

 

Quelle: The Android Soul (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen