Mo. 06. Februar 2017 um 15:47

Huawei P10: Versionen und Preise geleakt

von Marcel Laser0 Kommentare

Huawei hat all die Jahre seine Preise für die P-Series immer wieder angezogen. Zuletzt gab es eine Preissteigerung zum Release der Huawei P9 Modelle, welche vor allem in Form des Huawei P9 Plus in Sphären der damals aktuellen Flaggschiffe vordringen konnten. Das Huawei P10 wird wohl hier keine Ausnahme bilden.

Huawei P10: Ab circa 510 US-Dollar bis hin zu über 830 US-Dollar

Das Bild ist auf der chinesischen Social Media Plattform Weibo geleakt und zeigt eine Werbefolie mit Preisen und zwei Geräten. Die beiden Smartphones sind natürlich das Huawei P10 und das grössere Huawei P10 Plus. Viel erkennen, kann man an dieser Stelle aber nicht. Dafür stehen rechts daneben die Preise und möglichen Speicherkonfigurationen, die damit einhergehen. Fangen wir mit dem kleinsten Modell an.

 

Das Huawei P10 soll in drei Varianten auf den Markt kommen. Die Version mit 4 GB RAM und 32 GB Speicher soll bei umgerechnet 510 US-Dollar liegen, 4 GB RAM und 64 GB Speicher liegen bei circa 595 US-Dollar. Das grösste der drei Modelle kommt mit 6 GB RAM und 128 GB internem Speicher und liegt laut des Bildes bei circa 685 US-Dollar.

 

Das grössere Huawei P10 Plus kommt in zwei Varianten: Einmal mit 4 / 64 GB Speicher-Konfiguration für circa 730 US-Dollar und das absolute Topmodell mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher liegt schon bei fast 830 US-Dollar. Alle Geräte sollen ein AMOLED-Display besitzen, in QHD auflösen und einen Kirin 960 Prozessor besitzen, welcher auch im Mate 9 zum Einsatz kommt. Auch eine überarbeitete Leica-Kamera soll zum Einsatz kommen.


Preise noch ohne Steuern und Umrechnung

Was die auf den ersten Blick in US-Dollar durchaus attraktiven Preise nicht enthüllen, sind die vielen Folgekosten, die sich für Huawei noch ergeben, sobald diese ausserhalb des Heimatmarktes China angeboten werden. So kommen noch Importkosten und Steuern hinzu und der für unsere Bereiche recht unvorteilhafte Wechselkurs.

 

Damit würden die Preise in der DACH-Region einmal mehr sehr stark anziehen, wie sie es in den letzten Jahren auch bei Samsung, Apple und eben den letzten Modellen von Huawei getan haben. Wir sind also durchaus gespannt, welche Preisgestaltung am Ende gewählt wird. Würde der Preis in etwa auf dem Niveau der Vorgänger liegen ohne grossartig anzusteigen, dann wären wir hier auf einem guten Weg.

 

 

Quelle: Telefoonabonnement (Niederländisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen