Fr. 17. März 2017 um 12:59

Huawei P10 Lite ist nun endlich offiziell vorgestellt

von Marcel Laser0 Kommentare

Das Huawei P10 Lite war eher ein offenes Geheimnis, dass es kommen sollte war also klar. Nun ist es da und wurde ohne grosse Fanfaren per Pressemitteilung vorgestellt. Das Smartphone soll neben den beiden Highend-Boliden Huawei P10 und Huawei P10 Plus die Mittelklasse des chinesischen Herstellers ausbauen.

Huawei P10 Lite mit Glasrückseite und Kirin 658 Prozessor

Dabei liest sich die Ausstattung für ein Mittelklasse-Smartphone durchaus hochwertig. Angetrieben wird das Huawei P10 Lite von einem Kirin 658 Prozessor mit 4 GB RAM. Erst wurde vermutet, dass ein Kirin 660 im Gerät stecken könne. Als interner Speicher setzt man auf 32 GB Kapazität, welcher mit bis zu 256 GB per microSD erweitert werden kann. Die Grösse des Smartphones orientiert sich weitestgehend am Huawei P10, denn auch das Display hier misst 5.2 Zoll und löst mit ordentlichen 1920 x 1080 Pixel auf. Im Rücken befindet sich übrigens auch die 12 MP Kamera mit f2.2 Blende. In der Front kommen 8 MP für eure Selfies zum Einsatz. Vorinstalliert ist Android 7.0 zusammen mit er neuen Oberfläche EMUI 5.1 von Huawei. Der Fingerabdruckscanner befindet sich übrigens auf der Rückseite und es gibt somit keinen Homebutton auf der Front, wie es bei den grösseren Geräten der Fall ist.

 

Das Huawei P10 Lite wird am 3. April in der Schweiz auf den Markt kommen. Dort liegen die Preise bei 349 Schweizer Franken, während man in Österreich und Deutschland bei 349 Euro liegt. In Österreich und der Schweiz soll das Smartphone bereits Ende März in den Regalen stehen.


 

 

Quelle: Pressemeldung

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen