Do. 23. Februar 2017 um 14:00

Huawei P10 auf neuen Bildern zu sehen

von Marcel Laser0 Kommentare

Und wenn man sich bei etwas nahezu sicher sein kann, dann sind es die Leaks von Evan Blass. Der Mann liegt vielleicht in einer Million von Fällen vielleicht gefühlt einmal falsch. Etwas Skepsis darf zwar immer angebracht sein, doch schauen wir hier mit hoher Wahrscheinlichkeit auf das Huawei P10, welches wir am 26. Februar erwarten dürfen.

Huawei P10 mit Homebutton auf der Front wohl so gut wie sicher

Das interessante an den Bildern: Der Homebutton kommt wohl doch! Zumindest beim kleineren Huawei P10. Während Hersteller wie Apple und Samsung diesen derzeit eliminieren wollen, führt Huawei diesen nun ein. Ist natürlich auch eine Art sich vom Rest abzuheben. Das hier gezeigte Modell ist zudem wieder ein einem schön dunklen Schwarz zu sehen und selbst die Rückseite scheint trotz des ähnlich metallischen Looks des Huawei P9 ebenfalls etwas dunkler zu wirken.

 

Zu sehen ist auch die Dual-Kamera mit Leica-Branding im Rücken, das Logo, welches nun auf der Front nicht mehr zu finden ist und ebenfalls verschwunden ist der Fingerprintscanner. Dieser wird sich nun im Homebutton vorne unter dem Display wiederfinden. Auch zu sehen ist der 3.5mm Klinkenanschluss, auch wenn dieser nur Schemenhaft im unteren Bereich zu erkennen ist.

 

Die weitere Hardware des Huawei P10 wird mit einem Kirin 960 oder Kirin 965 Prozessor in Verbindung gebracht. Je nach Konfiguration sollen auch 4 oder 6 GB RAM zur Verfügung stehen. Das Display misst angeblich weiterhin 5.2 Zoll, setzt auf AMOLED-Technologie und wird erstmals in 2560 x 1440 Pixel auflösen. Vorgestellt wird das Huawei P10 dann am 26. Februar in Barcelona, einen Tag vor dem offiziellen Start des MWC 2017.


Huawei P10 Pressrender
Das Huawei P10 auf offiziellen Pressebildern durch Evan Blass geleakt. Der Homebutton kommt also doch.

 

 

Quelle: Evan Blass (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen