Mo. 22. Januar 2018 um 16:29

Huawei P smart: Neue Mittelklasse mit 18:9-Display vorgestellt

von Marcel Laser0 Kommentare

Bei allen Flaggschiff-Ambitionen darf natürlich auch irgendwo die Mittelklasse nicht fehlen. Das Huawei P smart soll laut Hersteller die anspruchsvollen jungen Leute bedienen und so viel Hardware für weniger Geld mitbringen. Zur Ausstattung gehören ein dem Trend entsprechendes Display und hochwertige Kamera-Technologien aus dem Hause des chinesischen Herstellers.

Huawei P smart: Kirin 659 Prozessor und Android 8.0 samt 18:9-Display

Auch wenn der Kirin 659 nicht die Oberklasse repräsentiert, so hat er genug Leistung für die beworbene Mittelklasse. 3 GB RAM und 32 GB Speicher sollen diesen übrigens unterstützen. Beim Display setzt man auf den 18:9-Trend und verbaut ein 5.6 Zoll grosses IPS-Panel mit 2160 x 1080 Pixel Auflösung. Der Speicher darf übrigens per microSD nochmals mit 256 GB aufgerüstet werden. Die Hauptkameras im Rücken setzen auf zwei Sensoren mit 13 und 2 MP, die auf eine f/2.2 Blende zurückgreifen dürfen. Selfies hingegen werden mit 8 MP in der Front geknipst. Vor installiert ist ein aktuelles Android 8.0 System mit Huaweis neuster EMUI 8.0 Oberfläche. Ein 3’000 mAh grosser Akku soll für eine annehmbare Laufzeit sorgen.

 

Das Smartphone soll am 1. Februar in den Handel kommen und besitzt eine von Huawei festgelegte UVP von 280 Schweizer Franken. In Deutschland beträgt die UVP rund 250 Euro und wer bis Ende Januar vorbestellt darf sogar an einer Cashback-Aktion des Herstellers teilnehmen und so noch einmal 50 Euro sparen. In der gesamten deutschsprachigen Region kommt das Huawei P smart in den Farben blau und schwarz auf den Markt.


Das Huawei P smart ist ein neues Mittelklasse Smartphone des chinesischen Herstellers.

 

 

Quelle: Pressemitteilung

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen