Do. 30. November 2017 um 13:51

Huawei Nova 3 auf Bildern zu sehen und Hardwaredaten geleakt?

von Marcel Laser1 Kommentare

Wir haben das erste Huawei Nova bereits vor einiger Zeit getestet (klick mich) und kamen zu dem Schluss, dass es für das gebotene Geld ein mehr als nur solides Mittelklasse-Gerät für “Selfiesüchtige” darstellt. Das Nova 2 ist ebenfalls schon auf dem Markt und bald kommt auch schon der Nachfolger. Das Nova 3 legt seinen Fokus wieder stark auf die persönliche Fotografie (natürlich Selfies!), aber wird möglicherweise im Inneren gehörig aufgerüstet.

Huawei Nova 3 mit Kirin 960 und 6 GB RAM? Dual-Selfie-Kamera mit 20 MP (!!)

Interessant ist vor allem die spekulierte Hardware, die dem Nova 3 (oder auch Nova 2s?) innewohnen soll. Hier wird ein Kirin 960 Prozessor vermutet, welcher allerdings mit 6 GB RAM und 64 GB internem Speicher gepaart werden soll. Das Display soll etwas über 5.9 Zoll messen, auf das trendige 18:9-Format setzen und eine FullHD+ Auflösung bieten. Beim Prozessor gibt es aber derzeit recht unterschiedliche Meinungen. So wird ebenfalls der noch nicht im Markt vertretene Kirin 670 Mittelklasse-SoC aus eigenem Hause genannt, der wahrscheinlich schwächer ausfällt als der Kirin 960, welcher beispielsweise in den Geräten Huawei P10, Honor 9 oder Mate 9 steckt. Besonders stark ausgestattet soll das Nova 3 aber bei den Kameras sein: 16 + 20 MP finden sich im Rücken und zwei 20 MP Sensoren in der Front für Selfies.

 

Die nun auch im Netz aufgetauchten Bilder geben zudem Aufschluss über das Design. Das Nova 3, welches oft auch mit dem Namen Nova 2s in Verbindung gebracht wird (man ist sich nicht sicher, ob es auch zwei unterschiedliche Geräte sein könnten), sieht dem Mate 10 Lite sehr ähnlich, welches ebenfalls eine Dual-Kamera in der Front bietet. Auffällig ist auch das Display, welches die gesamte Front auszufüllen scheint und nur wenig Rand in beide Richtungen lässt.

 

Bezüglich des Namens könnten auch wieder unterschiedliche Regionen eine Rolle spielen. Das Honor 8 Pro, welches hier in Europa verkauft wird, nennt sich in Asien Honor V9. Es wäre also denkbar, dass das hier gezeigte Gerät in Asien als Nova 2s auf den Markt kommt und bei uns auch Nova 3 heissen könnte. Denkbar sind auch zwei Smartphones: Eines mit Kirin 670 Chipsatz (Nova 2s) und ein deutlich stärkeres mit Kirin 960 (Nova 3) Aber das bleibt erst einmal abzuwarten. Sollte es sich hier um ein und das selbe Gerät handeln, dann darf man mit einer Vorstellung des Nova 3 im Laufe des kommenden Dezembers rechnen.


 

 

Quelle: Weibo

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort zu “Huawei Nova 3 auf Bildern zu sehen und Hardwaredaten geleakt?”

  1. LoLboy sagt:

    Schade. Damit ist DAS Alleinstellungsmerkmal des ersten Novas, die kompakten Abmessungen, Geschicht.

Schreibe einen Kommentar

Teilen