Mo. 02. November 2015 um 11:45

Huawei Mate 8: Vorstellung am 26. November

von Marcel Laser0 Kommentare

Das Mate 8 wird die Nachfolge des bisherigen Flaggschiffs Mate 7 der Chinesen antreten. Ein riesiges Display, eine hochwertige Verarbeitung und ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis waren die Aushängeschilder des Mate 7. Ob das Huawei Mate 8 diese Fussstapfen dann entsprechend füllen kann, wird man nun am 26. November erfahren.

Huawei teasert die Vorstellung des Huawei Mate 8 am 26. November

Es kommt Bewegung in die Sache, denn Huawei hat nun selber den Termin für die Vorstellung in einem offizielen Teaserbild in China verraten. Am 26. November wird das Mate 8 aller Voraussicht nach das Licht der Welt erblicken und erstmals mit dem neuen Kirin 950 Prozessor ausgestattet sein, welcher bereits am 5. November vorgestellt werden soll. Ob das Mate 8 allerdings in der Lage sein wird, in die grossen Fussstapfen des Vorgängers zu treten, wird sich am besagten Termin herausstellen. Für uns war das Mate 7 Anfang letztes Jahr eines der interessantesten Phablet-Modelle überhaupt und das vor allem wegen des mehr als herausragenden Preis-Leistungs-Verhältnisses.

 

Die bisher von der Szene geleakten Spezifikationen setzen auf den bereits genannten und sehr potenten Kirin 950 Prozessor. Dieser wird je nach Modell entweder von 3 GB RAM und 32 GB internem Speicher unterstützt oder von 4 GB RAM und 64 GB Flashspeicher. Das Display wird wieder die markanten 6 Zoll messen, allerdings wird Huawei dieses Mal die Auflösung auf QHD (2560 x 1440) erhöhen. Die Kamera soll mit 13 MP auflösen und wird wahrscheinlich auf die Technik der Mate S Sensoren setzen. Der interne Speicher kann per micro-SD-Karte erweitert werden. Ferner handelt es sich bei dem Gerät um ein DUAL-SIM-Smartphone. Wir gehen davon aus, dass bei einer Verwendung einer micro-SD-Karte aber nur eine SIM-Karte im Schacht Platz finden kann.

mate 8 teaser
Der offizielle Huawei Teaser für das Mate 8 aus China.

 

 

Quelle: Mobile-Dad (Chinesisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen