Di. 09. Juli 2019 um 12:39

Huawei Gründer über Ark OS: “Schneller als Android und macOS”

von Marcel Laser1 Kommentare

In einem Interview redet Huawei-Gründern Ren Zhengfei über das neue Ark OS, das eigentlich Android hätte beerben sollen. Trump liess allerdings alle Sanktionen fallen und somit scheint Googles Betriebssystem wieder im Geschäft zu sein. Was der Gründer des chinesischen Unternehmens aber zu vermelden hat klingt interessant, denn man will in einigen Punkten Android sogar übertroffen haben.

Ark OS angeblich deutlich schneller als Android, Huawei will aber mehr

Trump löste einen Sturm in der Smartphone-Branche aus, als die Sanktionen über Huawei ausgesprochen wurden. Damit wurde auch das Tochterunternehmen Honor in Mitleidenschaft gezogen. Allerdings wendete sich nach einiger Zeit das Blatt und Huawei darf Android nun wieder benutzen, auch wenn bereits viel Schaden angerichtet wurde.

 

In einem Interview mit der Französischen Zeitschrift Le Point gibt Ren Zhengfei zu verstehen, dass man Ark OS deutlich performanter entwickelt habe, als es Android aktuell ist. Die Geschwindigkeit soll Android also übertreffen. Zudem kann das Betriebssystem, das unter dem Codenamen Hongmeng entwickelt wird, auch auf Laptops installiert werden. Zhengfei glaubt, dass Ark OS sogar schneller sei als macOS.

 

Allerdings stünde man noch vor einigen Problemen, so der Huawei-Gründer, denn Ark OS wird es im Westen wohl eher schwer haben sich zu etablieren. Es geht hier nicht um das Betriebssystem selbst, sondern eher um die Verkaufskraft. Wahrscheinlich wollen sich die meisten User nicht vom “normalen” Android-System als Zugpferd trennen. Grösster Kritikpunkt wären hier die fehlenden Apps und das Android-Ökosystem, dass es auf Ark OS nicht gibt. Huawei selbst fragte bereits bei vielen Entwicklern persönlich um Hilfe, damit diese ihre Apps einreichen können.


Huawei Gründer über Ark OS
Einer der Huawei-Gründer spricht über das Ark OS, das Android beerben soll. (Bild: Sina Tech)

Ark OS könnte mit Huawei Mate 30 Pro erscheinen

Noch ist Ark OS nicht offiziell vorgestellt. Als Termin geistert derzeit die Vorstellung des Huawei Mate 30 Pro Richtung Ende des Jahres im Netz herum. Wahrscheinlich könnte auch schon der Herbst als Vorstellungstermin dienen. Hier ist sich das Netz in der Gerüchteküche noch nicht einig.

 

Sollte Huawei Ark OS tatsächlich zusammen mit dem Mate 30 Pro vorstellen, wäre es zumindest der erste Schritt, es den Nutzerinnen und Nutzern näher zu bringen. Ob das Betriebssystem schon auf dem Flaggschiff vorinstalliert sein könnte, muss allerdings noch abgewartet werden.

 

 

Quelle: Sina Tech

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort zu “Huawei Gründer über Ark OS: “Schneller als Android und macOS””

  1. Lumpinocchio sagt:

    Vielleicht sollte Huawei seinen Käufern beim ersten Start des Handys die Wahl lassen:

    Android oder Ark OS.
    Späterer Wechsel natürlich möglich. 😉

Schreibe einen Kommentar

Teilen