Mi. 06. September 2017 um 11:58

Huawei: Chinesischer Hersteller zog im Juni und Juli an Apple vorbei

von Marcel Laser1 Kommentare

Es handelt sich zwar, trotz zwei aufeinander folgender Monate, erst einmal um eine grobe Bestandsaufnahme, aber Huawei rückt seinem Ziel immer näher. Richard Yu, der CEO des chinesischen Herstellers, hat bereits vor einiger Zeit angekündigt, Apple in spätestens zwei Jahren eingeholt bzw. sogar deutlich überholt zu haben. Anscheinend gelang das nun eher als gedacht.

Huawei im Juni und Juli knapp vor Apple, aber noch weit von Samsung entfernt

Laut der Analysefirma Counterpoint soll Huawei im Juni und July, also in zwei aufeinanderfolgenden Monaten, mehr Geräte verkauft haben als Apple und sich damit kurzfristig auf den zweiten Platz der Smartphone-Hersteller-Weltrangliste geschoben haben. Allerdings sieht man auch, dass Samsung noch recht weit entfernt ist, da der südkoreanische Hersteller einfach zu viele Smartphones verkauft.

 

Das liegt vor allem auch an der Masse der Geräte, die sowohl für Huawei, als auch für Samsung zur Verfügung stehen. Apple besitzt über die Jahre hinweg gesehen, mittlerweile auch ein breiteres Portfolio, allerdings muss man dem Hightech-Unternehmen aus Cupertino auch zugute halten, dass sie bisher immer nur maximal zwei Smartphones vorstellten, während Huawei zusammen mit der Honor-Marke weit über 10 Geräte pro Jahr zur Verfügung haben. Samsung kommt weltweit sogar noch auf mehr als doppelte an Devices.

 

Nichtsdestotrotz muss man aber auch anerkennen, dass Huawei teils herausragende Qualitäten liefert, die auch unsere Testberichte in den letzten Jahren immer wieder zu bestätigen scheinen (Huawei P9, Huawei P10, Honor 8, Honor 9, Mate 8, Mate 9). Counterpoint bestätigte zudem, dass die ersten Zahlen für den August ebenfalls starke Verkäufe für Huawei Smartphones voraussagen würden. Daher könnte es bei weitem kein Einzelfall sein, dass Huawei diese zwei Monate vor Apple stehe. Zumal im Oktober das Mate 10 mit dem neuen Kirin 970 Prozessor vorgestellt wird, welches von Huawei-Fans sehnlichst erwartet wird. Aber auch Apple wird in den kommenden Tagen sein iPhone 8 und die beiden iPhone 7s Modelle vorstellen. Der Dreikampf an der Spitze wird also noch sehr interessant!


Überraschung? Richard Yu hatte es ja bereits angekündigt: Huawei steht derzeit vor Apple und die Verkäufe im August sind ebenfalls stark. (Bild: Counterpoint)

 

 

Quelle: Counterpoint

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort zu “Huawei: Chinesischer Hersteller zog im Juni und Juli an Apple vorbei”

  1. wolden sagt:

    Ich lese da nur raus, dass kurz vor dem Erscheinen des kommenden Iphones weniger von der aktuellen Serie verkauft wird. Wie jedes Jahr.

    Nur, im vergangenen Jahr war Huawei mit seinen zwanzig verschiedenen Ausgaben noch nicht dort, wo es in diesem Jahr ist. Ob sie es im kommenden Jahr wieder schaffen, ist fraglich. Xiaomi schwächelt ja schon länger beim Absatz, die neuen Geräte werden aber Huawei sicher einige Kunden abnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Teilen