Do. 03. Mai 2018 um 15:23

HTC U12+: Hersteller teasert Gerät an und gibt Vorstellungsdatum bekannt

von Marcel Laser0 Kommentare

Nachdem LG gestern sein LG G7 ThinQ frisch aus der Verpackung holte, meldet sich mit dem heutigen Tage auch HTC zu Wort. Man zeigt in gewisser Weise auch ein Smartphone, aber dann doch auf sehr kurioser Art. Das Bild verrät zudem noch mehr: Ein Datum, welches sehr wahrscheinlich das Vorstellungsdatum der kommenden HTC U12 Serie darstellt.

HTC U12+: Bild zeigt Smartphone in Einzelteilen und wirft sogar ein paar Fragen auf

Das nenne ich durchaus einmal eine sehr kreative Art und Weise des Anteaserns! HTC veröffentlichte ein Bild eines Smartphones, welches in Einzelteilen ausgebreitet auf dem Tisch liegt. Alle diese Komponenten gehören aller Voraussicht nach dem HTC U12+, welches bereits als nächstes Flaggschiff von der Fanszene sehnsüchtig erwartet wird.

 

Unter anderem erkennt man in der Mitte recht weit oben zwei Kamera-Module, welche wir für die Frontkamera halten. Auf dem Bild etwas mehr verstreut zu sehen sind noch zwei etwas grössere Kamera-Bauteile. Diese werden sehr wahrscheinlich im Rücken des Gerätes ihren Platz finden. Ebenfalls zu sehen ist der Akku, welcher sich im linken unteren Bereich befindet.

 

Ob es sich letztendlich wirklich um das HTC U12+ handelt, geht aus dem Bild natürlich nicht hervor. Zumal HTC wahrscheinlich mit dem HTC U12 Life ein günstigeres Gerät im Aufgebot bereitstellen könnte und welches immer wieder in der Gerüchteküche hochkochte. Dennoch ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass man lieber sein kommendes Flaggschiff in den Vordergrund rücken möchte.


Vorstellungstermin geht gegen Ende Mai, Snapdragon 845 und mehr

Auf dem Bild ist aber neben den Einzelteilen des besagten HTC U12+ noch weitaus mehr zu sehen. So nennt man mit dem 25.05.2018 ein klares Datum, welches dann auch wohl der Vorstellungstermin sein dürfte. Es sei denn HTC geht den Weg von HMD Global und teasert nun ein Datum für die Bekanntgabe eines weiteren Datums an, aber davon gehen wir jetzt nicht unbedingt aus.

 

Die Spezifikationen des kommenden Boliden zeigen einmal mehr die Highend-Ambitionen von HTC. So werden ein Snapdragon 845 mit 6 GB RAM und 128 GB interner Speicher spekuliert. Das Display soll gut 5.5 Zoll messen und in QHD+ auflösen. Der Rahmen wird zudem eine verbesserte Version der HTC Edge Sense Technologie enthalten, mit der ihr beim Zusammendrücken des Gerätes weitere Aktionen ausführen könnt.

 

Bei den Kameras werden wahrscheinlich ein 12 und ein 16 MP Sensor im Rücken verbaut, von denen der Hauptsensor sehr wahrscheinlich auf eine sehr lichtstarke f/1.5 Blende zurückgreifen darf. Um das System lange genug am Leben zu erhalten, wird man auf einen über 3’400 mAh grossen Akku setzen.

 

Die Daten und Gerüchte sollten allerdings noch vor der Vorstellung mit einer für solche Fälle angebrachten Portion Skepsis behandelt werden.

 

 

Quelle: HTC

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen