Fr. 16. Juni 2017 um 12:29

HTC U11 verkauft sich besser als seine beiden Vorgänger

von Marcel Laser2 Kommentare

Das HTC U11 scheint tatsächlich einen guten Start hinzulegen, jedenfalls besser als in den letzten zwei Jahren. Dies geht aus einer Aussage des Chefs der Mobile Sparte des Konzerns hervor, der sich nun nach gut zwei Wochen vage zu ersten Verkaufsaussichten äusserte. Handfeste Zahlen dazu gibt es allerdings noch nicht.

HTC U11 verkauft sich besser als HTC 10 und HTC One M9

Und wer sind die beiden Vorgänger des HTC U11? Das sind zum einen das vor zwei Jahren erschienene HTC One M9 und das aus dem letzten Jahr stammende HTC 10. Beide Smartphones waren sehr solide und vor allem das HTC 10 hat uns im Test eigentlich ganz gut gefallen. Hohe Verkaufszahlen blieben allerdings aus, doch das HTC U11 scheint sich nun etwas besser zu schlagen.

 

Chang Chia-lin äusserte sich dazu höchstpersönlich und sagte, dass das HTC U11 sich deutlich besser in den ersten Wochen verkaufen würde als die beiden genannten Vorgänger. Allerdings gab er genauen Zahlen an und wenn man bedenkt, dass die HTC Geräte bisher nicht mit wirklich hohen Zahlen glänzen konnte, muss man nicht unbedingt davon ausgehen, dass das neue HTC U11 nun direkt die grossen Bigplayer aufs Korn nehmen wird. Dennoch handelt es sich hier um eine Verbesserung der letzten Jahre und das muss man HTC dann doch anrechnen! Schliesslich brauch das Unternehmen dringend wieder einige Erfolge.

 

Das HTC U11 ist HTCs neuster Streich und bringt sogar eine ganz eigene Innovation mit: Der Rand ist berührungs- und druckempfindlich und so könnt ihr durch diverse Gesten das Gerät auch über den Rahmen des Smartphones steuern, was bereits für ein paar erstaunte Gesichter sorgte. Auch wir befinden uns derzeit in der Testphase mit dem HTC U11 und werden auch bald einen Testbericht liefern können.

 

Ebenfalls noch Interessant war die Aussage, dass man in Zukunft weniger Smartphone im Jahr veröffentlichen möchte. Damit würde man dem Markt folgen und weiterhin Konkurrenzfähig bleiben. So sollen in Zukunft maximal nur noch vier bis fünf Geräte von HTC erscheinen, die ein breites Spektrum an Leistungsklassen abdecken sollen.


htc U11
Das HTC U11 verkauft sich besser als die Vorgänger. Das hat HTC auch dringend nötig!

 

 

Quelle: Focus Taiwan (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

2 Antworten zu “HTC U11 verkauft sich besser als seine beiden Vorgänger”

  1. AndroidBetaGammaD sagt:

    Freut mich für HTC.Das belebt den Markt.Hätte ich nicht grade schon was gekauft, würde ich mir das U11 sofort zulegen.

  2. Bookman sagt:

    Es könnte den Markt noch mehr beleben, wenn Sie auch wirklich liefern würden. Ich hatte eine Einladung in den HTC Club erhalten, was mich freute, da man so ein HTC U11 zu einem wirklich günstigen Preis bestellen konnte. Laut Website war das Gerät an Lager, zudem wurde es gleich abgebucht, was ebenfalls bedeutet, dass es lieferbar sein sollte. Seit dem 2. Juni warte ich nun, dass es auch geliefert wird!!!! Der Kundendienst ist langsam und bringt nur Ausreden. Aber da das Ganze über Digital River läuft, durfte man wohl nicht zu viel erwarten….

Schreibe einen Kommentar

Teilen