Do. 20. April 2017 um 12:16

HTC U: Neues Flaggschiff von HTC wird am 16. Mai vorgestellt

von Marcel Laser0 Kommentare

Die HTC U Play und U Ultra Geräte sind ja bereits Anfang des Jahres vorgestellt worden, sind allerdings mit einem Snapdragon 821 Prozessor noch mit der Technik vom letzten Jahr ausgestattet. Bisher war unklar, ob HTC noch ein Flaggschiff für dieses Jahr präsentieren wird, da es bisher recht eindeutige Spekulationen über den Wegfall der HTC 11 Serie, also den HTC Geräten mit steigender Nummernfolge (zuletzt wurde 2016 das HTC 10 veröffentlicht), gab. Die Antwort ist nun recht eindeutig: Bereits am 16. Mai wird HTC sein neues Flaggschiff vorstellen.

HTC U besitzt einen Touch-senstiven Rahmen und kann darüber bedient werden

Der offizielle Teaser auf Twitter von HTC liest sich recht eindeutig: “Squeeze for the Brilliant U”, was soviel heissen soll, dass man das Gerät “zusammendrücken” kann. Stark zusammendrücken ist wohl zu viel verlangt, aber es gab bereits in der Vergangenheit Spekulationen darüber, dass das kommende HTC Flaggschiff einen berührungsempfindlichen Rahmen besitzt, worüber man das Gerät über Berührung und Gesten an den Seiten steuern könne. Neben dem kleinen Teaser Video wird zudem der 16. Mai als Datum genannt, was wohl das offizielle Vorstellungsdatum sein soll.

Aber nicht nur der Rahmen soll für Aufsehen sorgen, auch der Rest der Hardware soll der oberklassigen Konkurrenz das Wasser reichen können. Bisherige Gerüchte deuten auf ein 5.5 Zoll QHD-Display (16:9) hin, welches von einem Snapdragon 835 Prozessor mit 6 GB RAM befeuert wird. Als Speicheroptionen werden wohl zwei Versionen mit jeweils 64 oder 128 GB angeboten. Die Kamera im Rücken soll mit einer starken Blende von mindestens f/1.7 arbeiten und mit einem 12 MP Sensor ausgestattet sein. In der Front sollen euch sogar 16 MP zur Verfügung stehen. Als Betriebssystem soll Android 7.1 Nougat seinen Dienst verrichten und als Oberfläche kommt HTC Sense 9 zum Einsatz.

 

Wann das Gerät dann in den Märkten aufschlagen soll und zu welchem Preis, ist bisher noch nicht ganz klar. Aus eigener Erfahrung heraus können wir allerdings bereits jetzt sagen, dass man sich ungefähr auf eine Preisregion im Bereich des Galaxy S8 oder LG G6 gefasst machen kann. Schliesslich will man ja da oben mitmischen. 


 

 

Quelle: HTC (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen