Mo. 08. Januar 2018 um 12:21

Honor View 10: Huaweis Budget-Flaggschiff ab heute erhältlich?

von Marcel Laser1 Kommentare

Noch im letzten Jahr vorgestellt, sollte das Honor View 10 von Huawei Anfang dieses Jahres in den westlichen Märkten verfügbar sein. Gesagt, getan! Das Honor View 10 ist ab heute im europäischen Handel erhältlich, wobei erhältlich ein recht dehnbarer Begriff zu sein scheint, denn viele der Fachhändler listen es noch nicht konkret. Bei Amazon wird eine hohe Lieferzeit angegeben.

Honor View 10 kostet rund 500 Euro UVP und könnte dem Mate 10 Pro den Rang ablaufen

Man muss es klar auf die Hand legen: Das Honor View 10 ist eines der Highlights des vergangen Jahres, trotz der so enorm verspäteten Vorstellung für den europäischen Markt. Es hat nahezu alle Vorteile beider Mate 10 und Mate 10 Pro Modelle in sich vereint und nur wenige Nachteile mitgenommen und kostet fast nur die Hälfte des Mate 10 Pro. Somit drängt sich das Honor View 10 regelrecht allen Interessierten für die Mate Reihe auf, die immer noch überlegen bei einem der Huawei Flaggschiffe zuzuschlagen. Der Vorteil für Huawei? Das gewonnene Geld bleibt immerhin im eigenen Hause.

 

Ausgestattet ist das Honor View 10 mit einem Kirin 970 Prozessor, 6 GB RAM, 128 GB internem Speicher und der Möglichkeit eine microSC zur Erweiterung zu verbauen (das Mate 10 Pro nicht…). Das Display misst ebenfalls fast 6 Zoll und löst mit 2160 x 1080 Pixel auf, setzt allerdings nicht auf AMOLED sondern auf ein IPS-Panel, was allerdings nicht weiter tragisch ist. Dafür gibt es weiterhin einen Klinkenanschluss, die vom Mate 10 Pro wirklich sehr gut gelungene Kamera mit 16 und 20 MP Sensoren im Rücken und einen mit 3’750 mAh bezifferten Akku. Der Preis liegt derzeit bei einer UVP von 500 Euro bzw. in der Schweiz wird es derzeit bei den Händlern für um die 600 Schweizer Franken gelistet.

 

Die Pressemitteilung gibt an, dass das Honor View 10 bereits heute in der DACH-Region, zumindest in Deutschland verfügbar sein soll. Weitere europäische Länder sind Frankreich, Italien, Spanien und Grossbritannien, die in der Mittelung genannt werden. Allerdings wird das Gerät weder bei Saturn noch im Meda Markt als verfügbar gelistet. Media Markt gibt sogar eine Lieferzeit von 12 Wochen (!!) an. Amazon.de gibt die Lieferung des Honor View 10 mit “für gewöhnlich in 1 bis 2 Wochen” an. Daher kann es auch gut möglich sein, dass die Pressemitteilung etwas verfrüht auf den Weg gegangen ist. Immerhin stimmt mit Januar aber der Monat. Lange sollte es bis zur flächendenkenden Verfügbarkeit also nicht mehr dauern.


Spielt ganz weit oben mit und das zu einem vergleichsweise sehr günstigen Preis: Das Honor View 10.

 

 

Quelle: Pressemitteilung

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort zu “Honor View 10: Huaweis Budget-Flaggschiff ab heute erhältlich?”

  1. wolden sagt:

    Gab schon das erste Angebot beim MM für 400€.

    Ich denk immer, wenn man ein Honor kauft, bekommt man es morgen für 50€ weniger und man hat immer zu viel bezahlt. Bei den Premium Geräten wie Huawei Mate oder P weiss ich wenigstens, der Preis bleibt relativ stabil und es kommt nicht übermorgen ein neues Gerät mit noch besseren Specs für weniger Geld.

Schreibe einen Kommentar

Teilen