Mi. 06. Juni 2018 um 15:23

Honor Play: Gaming Smartphone zu einem sehr günstigen Preis vorgestellt

von Marcel Laser1 Kommentare

Huawei will seine Honor-Marke weiter voranbringen und springt erstmals in den “offiziellen Pool” der Gaming Smartphones. Das Honor Play bietet im Inneren verdammt starke Hardware zu seinem verhältnismässig sehr günstigen Preis. Allerdings wird der Preis dann doch mit der ein oder anderen Einsparung erkauft.

Honor Play mit Kirin 970, 4 GB RAM und 19:9-FullHD-Display für unter 300 Euro?

Gaming Smartphones sind der nächste “heisse Scheiss” und jeder Hersteller wirft eines dieser Dinger auf den Markt. Honor bildet gerade keine Ausnahme und stellte mit dem Honor Play ebenfalls ein für Gaming orientiertes Smartphone vor. Dieses glänzt zwar jetzt nicht, wie beispielsweise das RoG Phone von ASUS, mit extravaganten Features, dafür ist der Preis extrem niedrig angesetzt.

 

Beim Design orientiert man sich am Honor 10 bzw. Huawei P20 (ohne Pro) Modell. Im Inneren werkelt ein Kirin 970 Prozessor mit mindestens 4 GB RAM und 64 GB internem Speicher. Der RAM kann in einer zusätzlichen Version auch auf 6 GB aufgestockt werden. Das Display hingegen ist im 19:9-Format gehalten, bietet eine Notch im oberen Rand und misst grosse 6.3 Zoll. Bei der Auflösung setzt man auf ein Panel mit 2280 x 1080 Pixel, was FullHD+ entspricht. Abstriche macht man allerdings bei der rückseitigen Kamera, welche zwar als Dual-System ausgelegt ist, aber nur zwei Sensoren mit 16 und 2 MP bereitstellt, was deutlich unter den Möglichkeiten des Honor 10 und Huawei P20 liegt.

 

Als kleines Gaming-Gimick hat Huawei im Honor Play aber einen sogenannten GPU Boost integriert, der die Grafik im System beschleunigen soll. Ein ausgefallenes Display mit deutlich über 60 Hz oder derartige Spielereien werden hier nicht verwendet. Dafür kommt aber auch spezieller Histen Audio Chip zum Einsatz der euch beim Zocken mit 3D-Soundeffekten und virtuellem 7.1 Raumklang versorgen soll.


Honor Play
Das Honor Play bietet einen Kirin 970 Chipsatz und bringt daher für unter 300 Euro enorm viel Leistung mit. (Bild: VMall)

Honor Play: Verfügbarkeit und Preise

Das Honor Play kann bereits ab heute vorbestellt werden, allerdings wohl erst einmal nur in China, was für beide Versionen gilt. Die kleinste Version des Honor Play mit 4 GB RAM kostet rund 2’000 CNY und liegt damit bei ungefähr 270 Euro. Das grössere Modell mit 6 GB RAM kostet rund 2’400 CNY, was ungefähr 320 Euro entspricht. Wann das Smartphone auch in unsere Regionen kommen wird, ist bisher leider unklar.

 

Die Preise fallen in dieser Form besonders stark ins Auge, da wir von einem Smartphone mit Kirin 970 Chipsatz reden. Es handelt sich hier um den Highend-Prozessor von Huawei, welcher auch in den Topmodellen Huawei Mate 10 Pro, Huawei P20 und Huawei P20 Pro zum Einsatz kommt. Letzteres hat eine UVP von rund 900 Euro.

 

 

Quelle: Huawei

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort zu “Honor Play: Gaming Smartphone zu einem sehr günstigen Preis vorgestellt”

  1. Hubschrauber1atz sagt:

    Naja, ob das nun für “Gamer” so geeignet ist, wage ich mal zu bezweifeln. Wie von Smartphones gewohnt, wird dieser “Boost” wohl eher homöopathisch gering ausfallen. Aber durch den geringen Preis ist das wiederum für alle anderen interessant.

Schreibe einen Kommentar

Teilen