Fr. 16. Juni 2017 um 18:46

Honor 9 kostet in Finnland 499 Euro in der Basisversion

von Marcel Laser0 Kommentare

So schnell kann es gehen! Laut eines Mitarbeiters von Honor Finnland ist die Marke so beliebt im eigenen Land, dass bereits jetzt Vorbestellungen dort möglich sind. Das Smartphone selbst wurde bereits am vergangenen Montag in China vorgestellt und am 27. Juni wird es in Berlin erwartet. Den Preis, den wir nun der laufenden Vorbestellung entnehmen können, kommt auch Honor nun nach und nach in der Premium-Klasse an.

Honor 9 für 499 Euro und 599 Euro – Zwei Konfigurationen bestätigt

Bisher war zudem nicht klar, welche Konfigurationen in die DACH-Region kommen werden und wenn man einmal ehrlich ist, muss das nicht heissen, dass auch wir beide Smartphones bekommen werden. Allerdings ist die Chance erheblich gestiegen und wir können es als so gut wie sicher betrachten, dass das Honor 9 in zwei Varianten bei uns erscheinen wird. Beim Honor 8 dauerte es ein wenig, bis wir eine Version mit mehr Speicher in der DACH-Region zur Verfügung hatten.

 

Die Basisversion ist mit 4 GB RAM und 64 GB internem Speicher ausgestattet und wird in Finnland für 499 Euro angeboten. Wer von beidem mehr haben will kann auch 599 Euro bezahlen und bekommt dann 6 GB RAM und 128 GB Speicher. Die restliche Hardware beider Devices ist sonst identisch: Kirin 960 Prozessor, Dual-Kamerasystem mit 20 und 12 MP Sensoren, Fingerprintsensor in der Front, welcher auch als Homebutton fungiert. Und natürlich auch das 5.15 Zoll Display mit 1080p-Auflösung ist bei beiden Versionen identisch.

 

Wie bereits erwähnt wird das Honor 9 am 27. Juni in Berlin für den europäischen Markt vorgestellt und die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass auch wir in den Genuss beider Geräte kommen. Die Preise unterscheiden sich aber bereits enorm vom Honor 8 aus dem letzten Jahr, welches durchaus günstige zu haben war. Wir sind gespannt wie sich das in Zukunft noch entwickeln wird.


 

 

Quelle: Mobilii (Finnisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen