Di. 16. Mai 2017 um 11:09

Honor 9: Kommt der Honor 8 Nachfolger am 27. Juni?

von Marcel Laser0 Kommentare

Derzeit passiert wirklich viel in Berlin! Erst HTC, dann Huawei und nun auch noch Honor (naja gut, ebenfalls Huawei…), auch wenn diese mit etwas Verzögerung kommen. Spekuliert wird derzeit die Vorstellung des Nachfolgers des durchaus sehr erfolgreichen Honor 8. Das Honor 9 wird sogar ein paar Tage eher in China präsentiert.

Honor 9 mit Kirin 960, 4 GB RAM und einer verbesserten Kamera für 400 Euro?

Das Honor 8 war eines der erfolgreicheren Mittelklasse-Geräte des letzten Jahres. Es bot die Hardware des damaligen Huawei P9 Flaggschiffes für deutlich weniger Geld und brachte sogar einen zusätzlichen GB RAM mit. Schnell mauserte sich das Honor 8 auch zum Geheimtipp in der Android-Welt. Nun scheint es Zeit für den Nachfolger zu sein, welcher am 20. oder 21. Juni wohl bereits in China präsentiert werden soll. Knapp eine Woche danach, also am 27. Juni, soll das Smartphone dann in Berlin sofort für den europäischen Markt präsentiert werden.

 

Im Honor 9 steckt dafür die Hardware der bisherigen Huawei Oberklasse. Ein Kirin 960 mit 4 GB RAM sollen für den Antrieb sorgen. 32 GB oder auch eine Version mit 64 GB internem Speicher soll genug Platz für eure Daten bieten und kann auch per microSD erweitert werden. Das Display misst weiterhin 5.2 Zoll und setzt auf FullHD, also 1920 x 1080 Pixel Auflösung. Die Designänderungen des Honor 9 erinnern zudem ein wenig an den Sprung vom Huawei P9 zum Huawei P10. Allem voran der Fingerprintsensor, welcher nun vom Rücken auf die Front wandert. Dieser dient wohl auch als kapazitiver Homebutton, welcher per Gestensteuerung auch noch andere Funktionen erfüllt.

Damit verabschiedet man sich vom Fingerprintscanner im Rücken, welcher zugleich auch als Multifunktionsknopf agierte, der uns im Test zum Honor 8 besonders gut gefiel. Verbesserungen soll es auch bei der Kamera geben, denn der Slogan des Events heisst “Catch up the Light”, was auf einen Sensor und/oder Optik hinweist, die eventuell zusammen eine gute Performance bei schlechteren Lichtverhältnissen bieten soll. Natürlich hält Huawei auch beim Honor 9 am Dual-Kamerasystem fest.


Preise und Verfügbarkeit des Honor 9

Hier wird es dann wieder schwierig, denn Preise und Termine für eine Veröffentlichung sind bisher nicht so wirklich aufgetaucht. Davon aber einmal abgesehen hat Huawei das Honor 8 recht schnell nach der Vorstellung auf den Markt bringen können. Was allerdings daran lag, dass das Smartphone in China schon fast ein halbes Jahr früher bekannt war. Das Honor 9 hingegen wird nun sehr schnell nach der China-Präsentation auch in Europa präsentiert. Man darf also davon ausgehen, dass man auch hier recht schnell die Märkte erobern möchte.

 

Der Preis sollte bei nahezu identischer Hardware zum Huawei P10 (davon geht man aus) aber wieder deutlich darunter liegen. Hier werden wohl wieder Preisregionen von circa 400 Euro bzw. 400 Schweizer Franken angepeilt. Das wäre in Anbetracht der Huawei-Elite wieder ein absolutes Schnäppchen. Ob das Honor 9 dann an den Erfolg des Honor 8 wieder anknüpfen kann, werden wir sehen.

 

 

Quelle: Roland Quandt (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen