Di. 27. Juni 2017 um 15:19

Honor 9 für den europäischen Markt vorgestellt

von Marcel Laser0 Kommentare

Das Honor 9 ist in China bereits gelandet und wurde dort vor gut zwei Wochen vorgestellt. Nun ist es auch in Europa angekommen und wurde in Berlin für diesen Zweck noch einmal der europäischen Presse präsentiert. Der Fokus liegt ganz auf der Kamera und die Hardware erinnert wie immer deutlich an ein verbessertes Huawei P10.

Honor 9 ab 429 Euro für die DACH-Region. Schon wieder das bessere P-Device?

Rollen wir die Hardware noch einmal kurz auf: Das Honor 9 kommt mit dem hauseigenen Kirin 960 Flaggschiff-Prozessor daher, besitzt 4 GB RAM und 64 GB internen Speicher. Eine Version mit 6 GB RAM und 128 GB gibt es ebenfalls. Das Display misst 5.15 Zoll und löst mit FullHD auch noch scharf genug auf. Das Highlight bildet die Doppelkamera im Rücken, welche wie beim grossen Huawei P10 Plus einmal mit 20 MP und mit der anderen Linse in 12 MP Fotos schiesst. Beide Sensoren sollen sich gegenseitig unterstützen und für verbesserte Bildergebnisse sorgen. Zudem ist ein zweifacher optischer Zoom integriert. Der Akku misst ganze 3’200 mAh was für ein Smartphone mit dieser Displaygrösse nicht gerade wenig ist. Zum Vergleich: Das Galaxy S8 mit 5.8 Zoll Display bietet einen 3’000 mAh grossen Akku.

 

Das Honor 9 wird ab heute in der DACH-Region erhältlich sein und kostet in der 64 GB Version rund 429 Euro bzw. Schweizer Franken. In der Schweiz kostet das Honor 9 hingegen 449 Schweizer Franken und ist ebenfalls sofort erhältlich. Das Smartphone wird in drei Farben angeboten: Glacier Silver, Saphire Blue und Midnight Black. Wann, wie und wo allerdings auch die 6 GB RAM Version mit 128 GB internem Speicher bei uns aufschlagen wird, wurde (noch) nicht erwähnt.

 

Als wir im letzten Jahr das Honor 8 testeten, kamen wir zu dem Schluss, dass das Honor-Flaggschiff damals das bessere Huawei P9 war. Nicht nur weil es leicht verbesserte Hardware bot, sondern auch noch deutlich günstiger war. Doch stimmt das nun auch wieder beim Honor 9? In weiten Teilen ja! Aber es hat sich auch ein bisschen was geändert. Der Preis ist angezogen worden, ist höher als im Vergleich zuvor und damit ist der finanzielle Abstand nicht mehr so gross, wie es noch im letzten Jahr war. Dennoch scheint das Honor 9 wieder ein absoluter Geheimtipp zu werden! Mehr können wir aber erst nach einem ausführlichen Test sagen, welchen wir nun in Angriff nehmen werden.


Das Honor 9 bietet wieder etwas mehr Hardware als die Huawei P-Serie und ist günstiger zu haben.

 

 

Quelle: Honor Event

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen