Di. 15. Mai 2018 um 19:40

Honor 10 offiziell für den westlichen Markt vorgestellt

von Marcel Laser0 Kommentare

Da ist es dann auch schon: Huawei hat das Honor 10 in London ein weiteres Mal vorgestellt und bringt das Gerät damit offiziell auch in den Westen. Dabei erklärte man noch einmal die Hardware des Smartphones ausführlich und nannte auch Preise für westliche Gefilde.

Honor 10 endlich auch Global erhältlich: 19:9-Display mit Notch und Kirin 970 mit NPU

Die Hardware ist ja in allen Belangen bereits bekannt, da Huawei das Honor 10 bereits in China vorstellte. Das Event in London diente nun dem globalen Launch des Smartphones und dieses kommt in exakt der selben Hardware daher, wie wir es bereits aus der ersten Vorstellung her kennen.

 

Das beinhaltet den Kirin 970 Prozessor mit 4 GB RAM und 128 GB interner Speicher. Eine günstigere Version mit 64 GB gibt es ebenfalls. Auch die Neural Processing Unit, die für die künstliche Intelligenz im System und der Kamera zuständig ist, wird hier verwendet. Beim Display setzt man auf ein FullHD-19:9-Panel mit 5.8 Zoll Diagonale. Die bekannte Notch ist ebenfalls im oberen Bereich verbaut und beherbergt Helligkeitssensor, die 24 MP Selfie-Kamera und den Ohrhörer. Im Rücken darf mit einer Dual-Kamera in 24 und 16 MP geknipst werden, welche vom NPU des Kirin 970 unterstützt wird. Der Akku im Inneren misst rund 3’400 mAh und soll das System lange genug am Leben erhalten.

 

Beim Design entschied man sich weiterhin für den guten alten 3.5 mm Klinkenanschluss, was durchaus ein Pluspunkt ist. Auch die tollen Farbverläufe der Honor P20 Serie haben es ins Design geschafft und nennen sich: Phantom Grey und Phantom Blue. Vorinstalliert ist Android 8.1 Oreo als Betriebssystem und EMUI 8.1 als hauseigene Oberfläche, damit ist das Honor 10 auch das aktuellste Gerät von Huawei.


Das Honor 10 ist endlich auch für den Westen offiziell verfügbar. Der Preis ab 400 Euro ist eine Kampfansage.

Honor 10: Preise und Verfügbarkeiten

Das Gerät ist ab heute, spätestens aber morgen bei den meisten Partnern in Europa verfügbar. Unter anderem nannte man Amazon als einen der grösseren Handelsvertreter, bei denen das Honor 10 zu haben sein wird.

 

Der Preis hat es allerdings absolut in sich, denn wir reden hier von einem Highend-Smartphone mit Kirin 970 Chipsatz und einer wohl ausreichend guten Kamera. Huawei hätte gerne 400 Euro für die Basisversion mit 64 GB. Wer den doppelten internen Speicher möchte, legt rund 450 Euro auf die Ladentheke, was in Anbetracht der Huawei P20 Modelle ein richtig starkes Preis-/Leistungsverhältnis darstellt.

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen