Mo. 08. Mai 2017 um 16:45

Harman Kardon Invoke: Lautsprecher mit Microsoft Cortana kommt im Herbst

von Marcel Laser0 Kommentare

Ein Lautsprecher, welcher schon sehnsüchtig zur CES 2017 und dann später zum MWC 2017 erwartet wurde, aber nie wirklich auf der Bühne stand. Bereits vor fast einem halben Jahr hatten Harman und Microsoft den Speaker angekündigt und nun ist er auch endlich auf der offiziellen Webseite des Soundspezialisten aufgetaucht. Neben einem Releasezeitraum ist auch der Name endlich gefallen, nur ein Preis wurde noch nicht bekanntgegeben.

Harman Kardon Invoke: Konkurrenz zu Google Home und Amazon Echo

Dabei sind bereits viele ähnliche Konkurrenzprodukte mit eigenen Funktionen auf dem Markt. Amazon Echo ist im Prinzip das gleiche Gerät nur mit starker Anbindung und Funktionen des eigenen Amazon-Angebotes. Zudem gibt es mit Google Home ebenfalls ein sehr ähnliches Device. Harman Kardons Invoke Lautsprecher hingegen kommt mit Microosft Cortana als Sprachassistentin an Bord und wird auch über diese nette Dame bedient.

 

Einige eigene Features wird aber auch der Lautsprecher von Harman Kardon besitzen. Cortana kann Anrufe über Skype tätigen und entgegennehmen und eben viele andere Dinge die Cortana eben sonst noch drauf hat. Das beinhaltet das erstellen von Termin, Kalendereinträgen oder anderen Dingen. Natürlich, und wie sollte es auch anders sein, dürft ihr eure Musik per Sprache steuern lassen.

“Invoke brings together Harman Kardon’s audio heritage with Cortana by Microsoft, resulting in a beautifully designed speaker for the home. Crafted from premium materials, Invoke’s striking metallic speaker cabinet delivers power and projects sound at full 360-degrees, revealing every beautiful detail in your music.” – Harman Kardon über seinen Invoke Speaker

Der Invoke Speaker selbst ist ein 360 Grad Audio Lautsprecher, der natürlich mit all der Expertise von Harman Kardon entwickelt wurde. Daher sollte der Sound sich wohl durchaus hören lassen können. Viel bekannt über die Technik und den Preis ist allerdings noch nicht. Immerhin kündigt der Hersteller den Lautsprecher für den kommenden Herbst dieses Jahres an. All zu lange sollte es dann wohl nicht mehr dauern. Ob Invoke dann weltweit oder erst einmal nur in bestimmten Regionen verfügbar sein wird, geht aus der Infoseite ebenfalls nicht hervor. Immerhin könnt ihr euch mit eurer E-Mail-Adresse registrieren lassen, um weitere Infos zu bekommen und rechtzeitig zum Release benachrichtigt zu werden.


Harman Kardon Invoke
Harman Kardon hat seinen Invoke Speaker mit Cortana offiziell vorgestellt.

 

 

Quelle: Harman Kardon (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen