Fr. 24. November 2017 um 17:23

GRID Autosport erscheint am 27. November als Premium Titel für iOS

von Marcel Laser0 Kommentare

Wer zuletzt einen richtigen Premium-Titel im Rennsport gesucht hat, versuchte sich entweder das Spiel “Motorsport Manager” oder an Real Racing 2. Der Vorgänger des bekannten Real Racing 3 wurde noch für einen Festpreis verkauft und bot Anfänglich keine bzw. später nur wenige inApp-Käufe. GRID Autosport ist ein bekanntes Rennspiel für Konsolen und PC und es wird bald den Sprung auf mobile Endgeräte wagen.

GRID Autosport soll keine inApp-Käufe bieten und alle Addons enthalten

Bereits im Sommer machte man die Ankündigung, dass Feral Interactive an einer Umsetzung des Racing Games GRID Autosport für Smartphones arbeitet. Der Titel erscheint für iOS und Android, kommt für Apples Plattform aber nun erst einmal als erstes auf den Markt. Das Spiel soll am 27. November im App Store bereitstehen und bietet alle Inhalte der Konsolen und PC-Version.

 

Unter anderem sind mehr als 80 Rennwagen im Spiel integriert, viele reale Strecken nachgebaut und das Fahrgefühl als auch die Grafik orientieren sich stark am grossen Vorbild. Zudem sind alle bisher erschienen DLCs von GRID im Spiel erhältlich und man verspricht keinerlei inApp-Käufe. Somit geht GRID als waschechter AAA-Titel für Smartphones ins Rennen. Der Preis liegt bei 10 Euro bzw. Schweizer Franken.

 

Die Systemanforderungen für iOS werden aber ziemlich hoch angesetzt, bisher wurden nur die Geräte iPHone SE (neuste Generation), iPhone 7 oder höher bzw. iPad 2017 und alle iPad Pro Modelle genannt. Ob dieses letztendlich die vollständige Kompatibilitätsliste darstellt, wird sich spätestens zum Release am 27. November zeigen. Die Grafik sieht jedenfalls fantastisch aus und steckt sogar Real Racing 3 recht beeindruckend in die Tasche.


 

 

Quelle: Feral Interactive

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen