Di. 02. November 2021 um 8:14

Google Tensor 2: Codename “Cloudripper” im Pixel 6 aufgetaucht

von Marcel Laser 0 Kommentare

Googles neuer Tensor ist in den neuen Pixel-Smartphones verbaut und diese wurden erst Mitte Oktober offiziell vorgestellt. Viele dürfte es aber nicht überraschen, dass Google wohl bereits am Nachfolger arbeitet und damit meinen wir nicht zwangsläufig das Pixel 7 für 2022. Sondern auch einen neuen Prozessor könnte es geben und genau zu diesem sind nun Hinweise im Android-Code des Pixel 6 aufgetaucht.

Ist “Cloudripper” der neue Google Tensor 2-Chipsatz für Pixel-Handys in 2022?

Den Hinweis fand die für gewöhnlich sehr gut unterrichtete Webseite 9to5google im Code des Pixel 6. Dort ist die Bezeichnung “Cloudripper” zu finden, die auf den ersten Blick etwas merkwürdig anmutet. Gleich vorweg: Die Finder:innen dieses Codenamens gehen nämlich nicht davon aus, dass es sich direkt um den Entwicklungs-Namen des “Tensor 2” handelt oder gar des Google Pixel 7. Stattdessen soll es sich um die Testplattform selbst handeln, um die Chipsätze auf Herz und Nieren zu prüfen.

Denn zusätzlich wurde auch die Plattformnummer entdeckt. Diese ist mit “GS201” schon auffällig, da das Google Pixel 6 beispielsweise auf die Modellnummer GS101 hört. Somit dürfte hier wohl durchaus der Nachfolger gefunden sein, mehr Hinweise auf die Hardware als ihre numerische Existenz gibt es allerdings aktuell nicht. Es dürften aber einige Verbesserungen erwartet werden, die vor allem die Performance beim maschinellen Lernen positiv beeinflussen könnte oder auch für die künstliche Intelligenz.


Google Tensor im Pixel 6
Der Google Tensor Prozessor steckt im Pixel 6 und Pixel 6 Pro. Sehr wahrscheinlich arbeitet der Hersteller bereits am Nachfolger. (Bild: Google)

Beides wird nämlich verstärkt beim neuen Google Pixel 6 verwendet, sowohl für die Kamera als auch im System selbst. Die Performance in Sachen künstlicher Intelligenz ist Googles Aushängeschild der neuen Plattform. Daher dürften auch im Nachfolger Tensor 2 entsprechende Verbesserungen erwartet werden. Warten wir also die Entwicklung weiterer Leaks in den kommenden Monaten erst einmal ab.

 

 

Quelle: 9to5google

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Insert math as
Block
Inline
Additional settings
Formula color
Text color
#333333
Type math using LaTeX
Preview
\({}\)
Nothing to preview
Insert
Teilen
Mastodon