Do. 18. August 2022 um 7:33

Google Pixel und Android 13: Update rollt aus – Downgrade auf Android 12 nicht mehr möglich

von Marcel Laser 0 Kommentare

Mittlerweile hat der Rollout von Android 13 für kompatible Google Pixel Geräte begonnen. Das neue Betriebssystem bringt neue Funktionen und Features mit, doch auch eine interessante Beschränkung, die angesichts der anfänglichen Fehler von Android 12 vor allem die technikversierten Fans kalt erwischen dürfte.

Android 13 offiziell erschienen: Pixel 6, 6 Pro und Pixel 6a erhalten das Update

Gerade einmal etwas über einen Tag ist das neue Betriebssystem von Google nun offiziell alt. Mittlerweile dürften weltweit die meisten Pixel-Modelle mit dem neuen Android 13 ausgestattet sein oder zumindest in der Lage sein, dieses zu installieren. Wer gewartet hat, sollte vielleicht auch weiterhin noch ein wenig abwarten, denn zum Start von Android 12 gab es massig Probleme, die Nutzer*innen dazu brachte wieder auf Android 11 zurückzukehren. Letzteres ist aber im Fall des neuen Systems nicht mehr ganz so einfach.

Google selbst gibt in seinem Developer-Blog an, dass eine Rückkehr zu Android 12 für aktualisierte Pixel-Modelle nicht mehr möglich sein. Es wird ein bestimmter Teil im Bootloader mit Android 13 überschrieben, der mit Android 12 dadurch nicht mehr kompatibel ist. Somit ist eine Rückkehr auf eine ältere Versionsnummer nicht mehr möglich. Sollte also Android 13 Probleme machen, bleiben Fans auf dem System sitzen, bis Google sich um die Fehler kümmert. Eventuell hat der Suchmaschinenriese aber bereits aus den Fehlern mit Android 12 – vor allem in Zusammenhang mit den eigenen Pixel-Smartphones – ja gelernt und bereits die meisten Probleme in der Beta-Version beseitigt.


Das Android 13 Update rollt für unterstützte Pixel-Smartphone bereits aus. Andere Hersteller werden wohl noch etwas brauchen. (Bild: Google)

Zudem werden noch für dieses Jahr im Herbst die neuen Pixel 7 Modelle erwartet. Auch ein mögliches Google Pixel Fold, als Konkurrenz für andere faltbare Smartphones, ist hier im Gespräch. Diese dürften direkt mit dem neuen Betriebssystem ausgestattet sein. Erfahrungsgemäss zeigt sich erst in einigen Tagen und Wochen, welche Probleme sich mit dem Update ergeben könnten. Wir halten euch, sofern wir was sehen, auf dem Laufenden.

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Insert math as
Block
Inline
Additional settings
Formula color
Text color
#333333
Type math using LaTeX
Preview
\({}\)
Nothing to preview
Insert
Teilen