Mi. 14. Juni 2017 um 19:15

Google Pixel: Rund eine Million Smartphones sollen verkauft worden sein

von Marcel Laser1 Kommentare

Seit dem Release im Oktober 2016 ist nun gut ein Dreivierteljahr vergangen und sogar die neuen Pixel Modelle stehen bereits vor der Haustür. Das Szene-Magazin ArsTechnica hat nun allerdings durch eine kleine Beihilfe herausgefunden, wie hoch in etwa die Verkaufszahlen sein könnte, die die Pixel Smartphones betreffen. Google selbst gibt keine genauen Angaben preis, aber immerhin kann an nun recht gut schätzen.

Pixel Launcher App im Play Store über eine Million Mal heruntergeladen

Der Trick ist hierbei eigentlich sehr leicht erklärt! Der Pixel Launcher, welcher nur exklusiv für alle Pixel Smartphones im Play Store erhältlich ist, wurde nun über eine Million Mal heruntergeladen, was darauf hinweist, dass mindestens eine Million aktivierter Google Pixel Smartphones unterwegs sein müssen. Denn die App lässt sich, wie bereits erwähnt, eben nur auf einem aktivierten Pixel Smartphone installieren. Die Zahl gilt also für beide Devices, dem Pixel und dem Pixel XL zusammen.

 

Die Zahl ist allerdings recht schwammig, was an ein paar kleinere Probleme geknüpft ist. So gibt der Play Store die Zahlen für Installationen nur in Zwischenräumen an, zum Beispiel 100’000 – 500’000 Downloads. Allerdings sprang die Zahl erst kürzlich auf die eine Million-Marke, was durchaus für diese Anzahl sprechen mag. Natürlich inkludiert die Zahl der Installationen aus dem Play Store nicht die Sideload-Seite APK-Mirror, wo bereits rund 1.3 Millionen Downloads verbucht werden. Allerdings wird nach dem Einrichten des Google Pixel der Pixel Launcher automatisch aktiviert und der Counter im Play Store steigt automatisch. Somit kann APK-Mirror getrost als Quelle vernachlässigt werden.

 

ArsTechnica beschreibt zwar noch die Möglichkeit, dass gerootete Geräte sich ebenfalls als Pixel Smartphone ausgeben und die App herunterladen und aktivieren können, aber das wäre laut ArsTechnica durchaus zu vernachlässigen, da es sich hier um die absolute Minderheit handeln würde und das Ergebnisse nur kaum verwässern würden.

 

Zum Vergleich: Im letzten Quartal 2016 verkaufte Apple zwischen 40 und 50 Millionen iPhones von denen mehr als die Hälfte dem neuen Modell iPhone 7 zuzurechnen sind. Samsung schaffte nun ebenfalls in gut einem Monat laut einiger Schätzungen über 10 Millionen verkaufte Galaxy S8 Geräte. Google hat also noch einen respektablen Weg vor sich.


Erst vor kurzem sprang der Zähler auf 1’000’000 Installationen um.

 

 

Quelle: ArsTechnica (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort zu “Google Pixel: Rund eine Million Smartphones sollen verkauft worden sein”

  1. juliette sagt:

    Es ist aber auch zu berücksichtigen, dass Goolge im Vergleich zu Apple und Samsung ein Neuling in diesem Bereich ist.

Schreibe einen Kommentar

Teilen