Mi. 21. Dezember 2016 um 13:25

Google Nexus 6P: Schaltet sich ab 60 Prozent Akkuladung einfach aus

von Marcel Laser0 Kommentare

Egal ob Note7, iPhone 6s oder jetzt auch das Huawei Nexus 6P von Google. Irgendwie hat dieses Jahr 2016 einen schlechten Beigeschmack für Energiespender hinterlassen. Das Nexus 6P reiht sich allerdings seit neustem dort ein und hat ein ähnliches Problem, wie das iPhone 6s: Ab einer Ladung von 60 Prozent schaltet sich das Device einfach aus.

Geht nur mit Ladegerät wieder an, Problem soll seit Android 7.0 auftreten

Huawei selbst weisst allerdings jeden Fehler in Form von Hardware von sich und zeigt derzeit mit dem Finger auf Google. Wie aus diversen Eintragen in den Support-Foren von Google und auch bei Reddit herauszulesen ist, scheint der Bug mit Android 7.0 gekommen zu sein. Kurios: Diejenigen, die vor lauter Panik nun zurück auf Android 6.0 Marshmallow geflasht haben, sollen aber immer noch von dem Problem betroffen sein. Eine interessante Gemeinsamkeit scheint sich zudem ebenfalls herauszukristallisieren: Ist die Umgebungstemperatur frostig, tritt das Problem wohl deutlich häufiger auf.

 

Das Nexus 6P lässt sich nach dem willkürlichen Ausschalten aber auch nicht mehr einschalten. Hierfür muss es erst einmal wieder an ein Ladegerät angeschlossen und erst dann kann es auch wiederbelebt werden. Google selbst hat sich bisher noch nicht dazu geäussert, auch nicht darüber, ob ein Softwareupdate wirklich helfen könnte.

 

Unklar ist ebenfalls, wie viele von dem Problem betroffen sind. Die Foren füllen sich derzeit relativ schnell mit Beiträgen, was allerdings keine genaue Prognose zulässt. Bei Apple war es eine fehlerhafte Charge an Geräten, die ein Problem mit der verbauten Batterie hatten, eventuell wäre auch das bei den Nexus 6P Geräten möglich. Die Fehler ähneln sich zumindest stark.


 

 

Quelle: Android Police (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen