Di. 05. Dezember 2017 um 10:39

Google Maps integriert in Indien Modus für Motorräder

von Marcel Laser0 Kommentare

Unsere Smartphones sind ja mittlerweile mehr als nur ein zusätzliches Fenster ins Internet. Unter anderem navigieren wir auch mit ihnen und Google Maps hat sich da als kostenloser Dienst oftmals etabliert. In Indien ist vor allem das fahren zweirädriger Motorisierungen bliebt, da man sonst nur sehr schwerlich durch den Verkehr kommt. Google will hier nun eine weitere Möglichkeit zur Navigation bieten.

Google Maps: Motorrad-Navigation in Indien ausgerollt. Wann kommt es zu uns?

Es ist dabei nicht unüblich, dass diverse Features zum Testen erst in anderen Regionen ausgerollt werden, bevor sie auch auf den Rest der Welt losgelassen werden. Die Navigation für Motorräder ist auch erst einmal nur in Indien verfügbar und soll dort mit optimierten Routen und Wegen für ein entspannteres Fahren sorgen. Auch die Ansagen wurden entsprechend angepasst und die Google Maps teilt euch auch ebenfalls mit ob diverse Routen blockiert sind und ihr Umwege fahren müsst. Auch Parkmöglichkeiten für Motorräder werden in diesen Regionen ausgegeben.

 

Wie bereits erwähnt ist das Feature bisher nur in Indien ausgerollt und verfügbar. Bei uns in der App findet sich lediglich eine Fahrradnavigation. Wann und ob wir das Feature überhaupt bekommen, bleibt erst einmal abzuwarten, aber generell ist Google oftmals darauf bedacht, Funktionen weltweit anzubieten. Möglich wären spezialisierte Navigationen für Motorräder durch neue POIs wie beliebte Motorradtreffs in der Region oder von Biker_innen empfohlene Strecken.


 

 

Quelle: AndroidPolice

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen