Mi. 17. Mai 2017 um 10:55

Google I/O: Kommt ein Highend-VR-Headset von Google?

von Marcel Laser0 Kommentare

Bereits morgen startet die grosse Google I/O Konferenz und es wird viele Neuigkeiten rund um Software, Hardware und anderer Dinge aus dem Google-Universum geben. Ein ganz besonderes Gerücht hält sich derzeit recht hartnäckig und dieses beschäftigt sich mit einer neuen VR-Brille des Unternehmens, welche komplett ohne Smartphone funktionieren soll.

Google VR-Headset mit Positionstracker ohne extern installierte Hardware?

Es Googles erste VR-Brille, welche zumindest komplett eigenständig agieren soll. Das erste Modell war im wahrsten Sinne des Wortes eine Pappschachtel und nannte sich Google Cardboard. Danach kam die deutlich höher entwickelte Daydream VR Brille, welche deutlich mehr Komfort beim Tragen und steuern der Apps lieferte, dank externer Fernbedienung mit Bewegungssensoren.

 

Die nun spekulierte VR-Brille soll komplett eigenständig funktionieren und erinnert daher an Grössen wie Oculus Rift oder HTC Vive. Erstere war der Anstoss für einen ganzen Hype in der Branche und letztere brachte sogar Positionstracking im Raum mit. Hier setzt Google neue Brille ebenfalls an und ihr braucht zumindest kein Smartphone in das Gerät einführen um es nutzen zu können. Dank der verbauten Technik in der Brille soll diese eure Position verfolgen können, ohne dass ihr wie bei der HTC Vive externe Hardware im Raum unterbringen müsst. Möglich machen das verbaute Sensoren die laut diverser Quellen als “inside-out Tracker” bezeichnet werden.

 

Das neue Google Headset gilt als ziemlich wahrscheinlich und soll viele Techniken ineinander vereinen, an denen Google die letzten Jahre arbeitete. Darunter auch Project Tango, das von Google entwickelte AR-Sensor-Erlebnis, welches den Raum scannen und vermessen kann um zusätzliche Informationen anzuzeigen. Diese soll auch im Google VR Headsets zum Einsatz kommen. Mehr dazu erfahren wir sehr wahrscheinlich dann morgen, auch zum Einsatzzweck wird man hoffentlich mehr zu hören bekommen.


 

 

Quelle: Variety (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen