Di. 07. März 2017 um 17:52

Gerücht: Nächstes Pixel Phone ohne 3.5 mm-Klinkenanschluss?

von Sebastian Mauch1 Kommentare

Die wohl fragwürdigste Designentscheidung der Smartphone-Industrie in jüngster Zeit dürfte wohl der Wegfall der altbewährten analogen 3.5 mm-Klinkenbuchse sein. Fast alle haben Kopfhörer mit diesem sehr verbreiteten Anschluss, trotzdem entscheiden sich immer mehr Hersteller gegen diese Anschlussmöglichkeit.

Pixel 2 kommt wahrscheinlich ohne 3.5 mm Klinke

Erst vor kurzem bestätigte Googles Vizechef in Sachen Hardware Rick Osterloh indirekt, dass bereits Nachfolger der Premiumgeräte Pixel und Pixel XL in der Mache seien. Das Pixel 2 und sein grosser Bruder im XL-Format sollen sogar noch dieses Jahr erscheinen. Dies jedoch geschieht dann wohl ohne die gute alte Klinkenbuchse für Standardkopfhörer, so soll es aus einem Google-internen Dokument hervorgehen, welches bisher noch nicht an die Öffentlichkeit gelangt ist. Damit reiht sich Google in eine Gruppe von grossen Herstellern ein, die bereits dieselbe Entscheidung für neue Smartphone-Modelle getroffen haben. Beispiele wären da etwa das kommende Galaxy S8 von Samsung sowie die aktuelle iPhone 7-Generation. Um weiterhin Medien geniessen zu können, ohne seine Umwelt zu belästigen, wird dann wohl ein Adapter auf USB Typ-C oder eine Bluetoothverbindung fällig.

 

Im Austausch für den Wegfall der 3.5 mm-Klinke könnten die neuen Pixel Phones aber wasserdichter werden. Dies sollte eigentlich schon bei den ersten beiden Pixel-Modellen der Fall sein. Aufgrund von Zeitmangel entschied man sich aber letztlich, dies auf die nächste Generation zu verschieben. Eine entsprechende IP-Zertifizierung gilt also quasi schon als bestätigt, offen bleibt nur, welche es am Ende wird.


 

 

Quelle: 9to5Google (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort zu “Gerücht: Nächstes Pixel Phone ohne 3.5 mm-Klinkenanschluss?”

  1. Ney sagt:

    Wasserdicht gut und schön…. Aber ich mag diesen trend des wegfalls des klinkenanschlusses nicht

Schreibe einen Kommentar

Teilen