Fr. 15. Juni 2018 um 10:57

Gear S4 Smartwatch mit grösserer Batterie und zur Vorstellung des Note9?

von Marcel Laser0 Kommentare

Die Gear S3 ist nun schon etwas länger auf dem Markt und erfuhr bisher nur ein kleineres Hardware-Update für zwischendurch. Viel ist zwar über den direkten Nachfolger nun auch nicht bekannt geworden, allerdings geht man derzeit davon aus, dass Samsung ein wenig in die Trickkiste greifen könnte und ein neues Herstellungsverfahren auf die verbaute Hardware anwenden könnte.

Samsung Gear S4 mit neuem PLP-Verfahren und Vorstellung am 9. August?

Auch wenn die Apple Watch zeigte, dass man durchaus Erfolge in der Branche am Handgelenk haben kann, so ist es bis heute immer noch nicht alles so einfach für die intelligenten Uhren. Die Gear S Reihe von Samsung kann immerhin einen sehr guten zweiten Platz für sich verbuchen, was nicht nur am schicken Design und der tollen Verarbeitung liegt, sondern tatsächlich auch am stark an Smartwatches angepassten Tizen OS System.

 

Die Gear S4 wird nun nach längerer Zeit einmal wieder ein deutlich stärker überarbeiteter Nachfolger der Gear S3 und darf sich dementsprechend auch auf neue Technologie freuen. Was genau dahinter steckt, bleibt aber bisher im Verborgenen. Ein Bericht aus Südkorea geht derweil davon aus, dass Samsung an der Gear S4 ein neues “Panel Level Packaging” (PLP) etablieren will. Dieses beschreibt ein Herstellungsverfahren für Mainboards und wie die einzelnen Chips dort integriert werden. Dadurch soll Samsung auf dem Board der Gear S4 nicht nur deutlich mehr Platz einsparen, es kann auch deutlich mehr Technik verbaut werden. Zudem soll es ganz nebenbei auch noch die Kosten in der Herstellung senken.

 

Ebenfalls im Gespräch ist eine deutlich grössere Batterie, die die Gear S4 deutlich weiter als nur “über den Tag” bringen könnte. Eine der grössten Schwachstellen von Smartwatches ist bisher die sehr geringe Akkulaufzeit. Damit könnte man zumindest aktiv das Problem erst einmal angehen, doch bleibt abzuwarten wie viel länger die Uhr durchhalten könnte.

 

Wann die Uhr dann aber vorgestellt werden soll, bleibt ebenfalls vorerst ein Geheimnis. Zuletzt sahen wir die Gear S Modelle eher auf der IFA in Berlin zum September hin. Mittlerweile gehen aber auch die Gerüchte um, dass Samsung die Gear S4 zusammen mit dem Note9 auf der Bühne präsentieren könnte. Letzteres wird bereits am 9. August vorgestellt.


Samsung Gear S3 Smartwatch
Die Gear S3 (Bild) kam 2016 auf den Markt und seitdem gab es keine neuen Modelle mehr. Das könnte sich mit der Gear S4 nun ändern.

 

 

Quelle: ETNews

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen