Fr. 05. November 2021 um 6:59

Genshin Impact: 151 Millionen US-Dollar pro Woche

von Yves Jeanrenaud 0 Kommentare

Als eines der umsatzstärksten Handyspiele bringt Genshin Impact seiner grossen Userbasis weiterhin beeindruckende Einnahmen. Nach der kürzlichen Einführung der Version 2.1 des Spiels sind die Ausgaben der Spielenden jedoch geradezu explodiert und haben neue Rekordhöhen erreicht.

Aktuelle Zahlen gaben Menschen für Lootboxen in Genshin Impact in den ersten sieben Tagen des Septembers nach der Veröffentlichung von Version 2.1 unfassbare 151 Millionen US-Dollar via In-App-Käufe aus; mehr als im gesamten August.

Hat der Open World Hit sein Gacha-Gameplay-Prinzip überspannt?

Über 70 Millionen Downloads in weniger als einem Jahr

Der chinesische Publisher MiHoYo hat seit dem Start von Genshin Impact im September 2020 einen starken Schwerpunkt auf den Live-Betrieb gelegt und regelmässig neue Inhalte und Charaktere in den Titel eingeführt, um die Community bei Laune zu halten.

 

Version 2.1, bekannt als “Floating World Under the Moonlight”, brachte neue Charaktere wie Raiden Shogun und die kostenlose PlayStation-exklusive Aloy aus Horizon Zero Dawn. Das letzte Update ermöglichte es den ausserdem, nie zuvor gesehene Inseln zu erkunden und ein neues Waffen-Event-Wunsch- und Angelsystem einzuführen.

 

Dies hat in Summe die Zahl der aktiven Installationen von Genshin Impact in die Höhe schnellen lassen, so dass das Spiel schon vor seinem ersten Jahrestag beeindruckende Download-Zahlen erreicht hat.


Genshin Impact auf dem OnePlus Nord CE
Genshin Impact auf dem OnePlus Nord CE. Bild: PocketPC.ch / Laser

Die Daten zeigen, dass das Action-Rollenspiel von MiHoYo seit seiner Veröffentlichung jeden Monat rund 4.5 Millionen Mal heruntergeladen wurde. Der bisherige Rekordmonat war jedoch im Oktober 2020. Die Gesamtzahl der Downloads im August dieses Jahres hat stolze 70 Millionen erreicht.

iOS dominiert Genshin Impact auf Smartphones

Den Zahlen zufolge hat das Action-RPG im Anime-Stil ausserdem rund 4.5 Millionen monatlich aktive Gamer, von denen mehr als die Hälfte die iOS-Version des Spiels verwendet.

 

‎Genshin Impact
Preis: Kostenlos+
Genshin Impact
Preis: Kostenlos

 

Gesamteinnahmen von 922 Millionen US-Dollar seit Jahresanfang

In weniger als einem Jahr seit seiner Veröffentlichung hat sich Genshin Impact zur Nummer zwei der umsatzstärksten Handyspiele weltweit entwickelt und firmiert direkt hinter Tencents PUBG Mobile und vor Hits wie Pokémon GO und Roblox.

 

In den ersten neun Monaten des laufenden Jahres hat das Action-Rollenspiel weltweit 923 Millionen US-Dollar eingenommen und damit 10 Millionen US-Dollar mehr als Tencents Honor of Kings und 200 Millionen US-Dollar mehr als Roblox oder Pokémon GO.

 

Ausserdem war Genshin Impact im März 2021 die schnellste mobile Spiele-App, die weltweit eine Milliarde US-Dollar an In-App-Käufen generierte. Das Rollenspiel erreichte diese riesige Summe nur sechs Monate nach seiner Markteinführung. Die zweitschnellste App, die 1 Milliarde US-Dollar generierte, war Pokemon GO. Der Hit von Niantic und Nintendo hat dafür jedoch knapp neun Monaten seit dem Start gebraucht.

 

 

Quellen: AppMagic (Englisch), AirNow (Englisch) via Mejores Apuestas (Englisch)

Video: MiHoYo

 

Mehr zu Genshin Impact findet ihr übrigens in unserem Testbericht.

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Insert math as
Block
Inline
Additional settings
Formula color
Text color
#333333
Type math using LaTeX
Preview
\({}\)
Nothing to preview
Insert
Teilen
Mastodon