Mo. 29. Juli 2019 um 15:20

Fortnite Turnier: 16-Jähriger gewinnt grösstes Preisgeld der E-Sport-Geschichte

von Marcel Laser0 Kommentare

E-Sport hat bereits deutlich mehr Akzeptanz in der Gesellschaft gefunden, muss sich seines Status aber weiterhin erwehren. Um dem Hype um Fortnite gerecht zu werden, hat Epic Games nun eines der grössten Einzelspieler Turniere der Welt abgehalten: Die Fortnite Weltmeisterschaft. Riesig ist auch das höchste Preisgeld für einen Solo-Spieler, das jemals ausgeschüttet wurde. Der US-Amerikaner Kyle “Bugha” Giersdorf ist nun um einige Millionen US-Dollar reicher. Er gewann das grosse Fortnite Turnier in New York.

16-Jähriger gewinnt knapp 3 Millionen US-Dollar in Fortnite Turnier

Es war ein episches Match. Wie es im Battle Royale Spiel Fortnite nun einmal üblich ist, werden insgesamt 100 Spielerinnen und Spieler auf einer Karte ausgesetzt. Wer als letztes übrig bleibt, der gewinnt und so war es auch im neusten Fortnite Turnier von Epic Games, das in sechs Runden entschieden wurde. Allerdings sahen sich die E-Sportler einem extremen Druck ausgesetzt. Schliesslich waren für den ersten Platz 3 Millionen US-Dollar ausgeschrieben, was ebenfalls fast 3 Millionen Schweizer Franken oder eben 2.7 Millionen Euro entspricht! Eine derart hohe Summe, gab es und er Geschichte des E-Sport für einen Solo-Win noch nie.

 

Der glückliche Sieger ist er 16-Jährige E-Sportler Kyle Giersdorf aka Bugha. Er konnte sich gegen 99 andere Teilnehmerinnen und Teilnehmer durchsetzen und ergatterte sich den 1. Platz im Fortnite Turnier von Epic Games. Das Solo-Preisgeld von 3 Millionen US-Dollar geht damit auf sein Konto. Platz 2 und 3 wurden ebenfalls von zwei US-Amerikanern besetzt.


Ebenfalls 3 Millionen US-Dollar Preisgeld gab es in der Disziplin DUO zu gewinnen. Hier schafften es der Norweger  Emil “Nyhrox” Bergquist Pedersen und sein österreichischer Partner David “Aqua” Wang auf den ersten Platz. Beide teilen sich das Preisgeld für insgesamt 1.5 Millionen US-Dollar für jeden.

 

Aber auch die anderen Spielerinnen und Spieler gehen nicht leer aus: Alle Teilnehmer, die keinen der vorderen Plätze erreichten, streichen immerhin noch 50’000 US-Dollar ein. Der jüngste Teilnehmer des Feldes war der deutschsprachige Spieler Lion “Lyght” Krause aus Deutschland. Er bekam ebenfalls die 50’000 US-Dollar für die Teilnahme. Er landete in der Gesamtwertung auf dem 80. Platz.

Fortnite Turnier kostete weit über 100 Millionen US-Dollar

Epic Games hat für das Fortnite Turnier in New York in der grossen Arthur Ashe Arena (US-Open Tennis Stadion) keine Kosten und Mühen gescheut. Weit über 100 Millionen US-Dollar sollen in das Spektakel geflossen sein. Das betrifft den Live-Stream, die Anmietung des Stadions, Sprecher und Kommentatoren und natürlich die gesamte, dahinterstehende Technik.

 

Aber natürlich verschlangen auch die hohen Preisgelder eine Menge an Ressourcen. So wurde sogar noch für den 8. Platz ein Preisgeld von 375’000 US-Dollar ausgeschüttet und das in mehreren Disziplinen.

Fortnite
Preis: Kostenlos+

 

 

Bilder und Quelle: Der Standard, Epic Games

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen