Do. 24. Mai 2018 um 13:08

Galaxy Watch: Leak bestätigt Smartwatch von Samsung mit Wear OS statt Tizen OS

von Marcel Laser0 Kommentare

Anscheinend verstecken Angestellte bei Samsung ihre Handgelenke nicht. Der Star-Leaker Evan Blass hat nun in einem Tweet mitgeteilt, dass er neue Gear Watches an den Armen der Beschäftigten fand. Dass diese die neuen Produkte ausprobieren ist weniger verwunderlich, welches Betriebssystem er allerdings dort vorfand schon eher.

Galaxy Watch oder Gear Watch? Watch OS oder Tizen OS?

Erst kürzlich kamen Gerüchte durch ein US-Branchenblatt ins Netz, die auf eine neue Galaxy Watch oder immerhin auf eine neue Smartwatch von Samsung hindeuteten. Auch der Leaker Ice Universe erzählte von einer neuen Smartwatch von Samsung, welche allerdings mit Wear OS aufgestattet sein soll. Nun tritt Evan Blass höchstpersönlich auf den Plan und bestätigt mit seiner Aussage genau dieses Vorhaben. Laut ihm haben einige Angestellte von Samsung bereits eine neue Smartwatch am Arm, die zudem Wear OS als Betriebssystem vorinstalliert hat.

Jetzt wo zumindest mehr oder weniger offiziell bestätigt wurde, dass Samsung an einer solchen Uhr arbeitet, bleibt aber immer noch die Frage nach einer Smartwatch mit Tizen OS. Wird Samsung Tizen OS für seine Smartwatches einstampfen und auf Wear OS setzen? Tizen OS hat sich in den letzten Jahren als feste Grösse bei Samsung für Gadgets, Fernseher und andere Sachen etabliert und wurde mehrfach in Tests als hervorragendes System für Smartwatches ausgezeichnet.

 

Da Samsung allerdings mehrere Wearables im Angebot hat, wäre auch eine Koexistenz möglich. Die Arbeiten an der neuen Uhr soll zudem in Zusammenarbeit mit Google geschehen, was auf eine Flaggschiff-Smartwatch für den Google Play Store hindeuten könnte, aber Samsung weiterhin eine Gear Watch oder Gear S4 mit Tizen OS im Blick hat.

 

Auch der Name steht noch nicht so wirklich fest. Gemunkelt wird hier seit einigen Tagen “Galaxy Watch” was das Gadget näher an die Top-Smartphones des Herstellers bringen würde, doch dann wäre der Einsatz von Wear OS als Hauptsystem wieder eine eher merkwürdige Vorstellung. Eventuell weiss man ja zur Vorstellung des Galaxy Note9 mehr oder dann immerhin Anfang September, wenn in Berlin die IFA 2018 an den Start geht.


 

 

Quelle: Evan Blass

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen