Mo. 18. Dezember 2017 um 19:02

Galaxy S9 von allen Seiten in Render-Video zu sehen

von Marcel Laser0 Kommentare

OnLeaks war schon immer für viele recht genaue Treffer gut. Ein paar Wochen oder auch wenige Monate vor der Vorstellung liefert uns der Star-Leaker in Zusammenarbeit mit anderen Webseiten Videos und Fotos von 3D-Renderings kommender Smartphones. Hier hat es nun das Galaxy S9 von Samsung erwischt und er verbaut bisher alle bereits aufgetauchten Spekulationen.

Galaxy S9 mit Fingerprintreader zentral unter der Kamera? Weniger Rand als vorher?

Natürlich ist das Video keine offizielle Bestätigung für das Design, aber in der Vergangenheit zeigte sich sehr gut, wie verlässlich die Trefferquote von OnLeaks ist. Daher werfen wir diese Bilder einmal wirklich ganz bewusst in den Ring oder in diesem Fall auch das Video, welches das Galaxy S9 von allen Seiten zeigen soll. Man darf also davon ausgehen, dass das Design an dieser Stelle zu über 90 Prozent mit dem Originalgerät übereinstimmen wird. Aber wie immer geben wir euch mit auf den Weg: Skepsis tut an manchen Stellen nicht nur den Medien gut!

 

Was sofort auffällt und seit vielen Wochen bereits heiss diskutiert wird, ist der Fingerprintscanner, welcher sehr zentral positioniert wurde. Er liegt nämlich endlich unter der Kamera und entspricht damit mehr der natürlichen Haltung der Finger hinten am Gerät. Der Scanner in den Vorgängermodellen und vor allem im Note8 war teils sehr schwer zu erreichen und die Kamera wurde mit Fingerabdrücken übersät. Wenn Samsung nun auch den Scanner besser ertastbar macht, sollte diese Stellung einiges an Komfort gewinnen.

 

Auch zu sehen sind, zumindest wenn man genau hinschaut, die Ränder nach oben und unten hin, die das Display quasi einrahmen. Allerdings sieht OnLeaks an dieser Stelle den unteren Rahmen nicht ganz so schmal, wie die bisherigen Gerüchte es taten. Dennoch scheint dieser etwas schmaler geworden zu sein, oder die Optik täuscht an dieser Stelle etwas. Generell darf man aber erwarten, dass das Galaxy S9 nur eine solide Weiterentwicklung wird, zumindest was das Design anbelangt. Schlimm finden wir das nicht, im Gegenteil, denn wir fanden schon in unserem Test das Galaxy S8+ ziemlich attraktiv.


Vorstellung wohl zum MWC 2018 in Barcelona geplant?

Zudem gibt es neue Informationen zum Vorstellungstermin. Das südkoreanische Magazin “The Bell” soll angeblich an Insider-Informationen gekommen sein, welche auf nun eine Vorstellung in Barcelona zum MWC 2018 näher ins Licht rücken. Das ist aber nicht mehr sehr verwunderlich, da sich der Mobile World Congress Ende Februar immer mehr herauszukristallisieren schien und so noch einmal neue Nahrung in den Futtertrog der Gerüchteküche gekippt wird.

 

Dennoch ist es möglich, dass Samsung bereits auf der CES 2018 in Las Vegas im Januar einen Show Case abhalten wird. Der das Gerät relativ leicht anteasern könnte. Etwas ähnliches hatte der Elektronikriese bereits mit dem Galaxy S8 durchgezogen. Man darf also an dieser Stelle durchaus gespannt sein. 

 

 

Quelle: OnLeaks und 91Mobile

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen