Fr. 22. Dezember 2017 um 19:13

Galaxy S9: Hüllenhersteller veröffentlicht weitere Renderings

von Marcel Laser0 Kommentare

Wir sagen es gleich vorweg: Hüllenhersteller bekommen von Unternehmen oftmals nur diverse Vorgaben in Form von Dimensionen und einigen Zeichnungen. Auf Basis dieser entwickeln sie dann ihre Cases für die Smartphones und können diese dann auch auf den Markt bringen, wenn das Gerät erscheint. Die Masse lassen aber recht gute Rückschlüsse auf das Design des Smartphones zu und so hat nun ein weiterer Hersteller ein 3D-Rendering seiner Cases zusammen mit einem vermeintlichen Galaxy S9 ins Netz gestellt.

Galaxy S9 mit Single-Kamera und Fingerprintreader in der Mitte

Die Renderings stammen übrigens vom Hersteller Ghostek, der vor allem für sehr robuste Hüllen bekannt ist. Auch hier in den Fotos geht es eher um eine sehr widerstandsfähige und damit auch sehr dicke Hülle, die das Galaxy S9 bedeckt. Daher sehen wir leider die meisten Designentscheidungen, vor allem im Bereich des Rahmens eher nicht. Dafür bekommen wir aber ein Gefühl für die Positionierung der Komponenten, vor allem im Rücken des Galaxy S9, da Bereiche wie die Kamera oder der Fingerprintsensor frei bleiben müssen.

 

So zeigt sich in dem Bild eine eine Single-Kamera-Version, was Rückschlüsse auf den Typ des Modells zulässt: Hier handelt es sich also wohl um ein Galaxy S9 (ohne Plus), da immer mehr Gerüchte und Spekulationen auftauchen, nach denen nur das Galaxy S9+ eine Dual-Kamera bekommen könnte. Zudem ist der Fingerprintscanner auch hier auf dem Bild mittig unter der Kamera zu sehen. Damit merzt Samsung einen grossen Kritikpunkt der Note8 und Galaxy S8 Modelle aus.

 

Natürlich darf man die Bilder selbst erst einmal nicht für bare Münze nehmen, was aber vor allem daran liegt, dass es sich hier nicht um eine offizielle Bestätigung handelt. Neben Ghostek hat aber noch ein weiterer Hersteller für Cases Bilder der Galaxy S9 Reihe zusammen mit seinen Hüllen veröffentlicht und sie bieten den gleichen Einblick mit identischen Details. Wahrscheinlich ist man hier mittlerweile deutlich näher an der Wahrheit dran, als es Samsung wahrscheinlich lieb ist.


Das Galaxy S9 in einer Ghostek-Hülle. Sehr gut zu sehen sind die Positionierungen der Kamera und des Scanners. (Bild: Ghostek)

 

 

Quelle: Ghostek

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen