Do. 07. Dezember 2017 um 11:06

Galaxy S9 doch nicht zur CES 2018? Zeigt Samsung dafür das Galaxy X?

von Marcel Laser0 Kommentare

Und zwar meldete sich Samsung nun selbst zu Wort, da man wohl die anhaltenden Gerüchte rund um die Vorstellung des Galaxy S9 Smartphones als unangenehm betrachtet hat. Dafür könnten aber nun andere Geräte einspringen und hier könnte ein besonderes Smartphone sein Debüt in Las Vegas feiern.

Galaxy X statt Galaxy S9: Wird das faltbare Smartphone zur CES vorgestellt?

Ganz Galaxy-los wird die CES 2018 dieses Jahr aber wohl auch nicht über die Bühne gehen. Zwar hat Samsung nun der südkoreanischen Zeitung The Korean Herald gesagt, dass es “sehr unwahrscheinlich” wäre, dass das Galaxy S9 zur CES 2018 vorgestellt werde, doch sollten wohl auch genug andere Geräte geplant sein. So sollen Beispielsweise die neuen Galaxy A8 Smartphones ein Thema sein, während sich das Galaxy S9 wohl noch gedulden muss.

 

In dem Bericht wird auch erwähnt, dass das Galaxy X noch lange nicht vom Tische wäre und die Wahrscheinlichkeit, dass das faltbare Smartphone auf der CES 2018 gezeigt würde, deutlich höher liegen soll, als eine Vorstellung des Galaxy S9. Das dreht die Sachlage natürlich völlig, aber ganz aus der Welt ist das Thema mit dem Galaxy S9 an dieser Stelle noch nicht. Denn es könnten dennoch kleinere Informationen ans Tageslicht kommen.

 

Es ist in der Vergangenheit schon öfters vorgekommen, dass Samsung die Geräte unter der Hand wenigen Journalisten vorführte. Auch ein Teaser zum Galaxy S9, wie es Samsung damals mit dem Galaxy S8 auf dem MWC handhabte, wäre durchaus denkbar. Somit wird es zwar nicht zu einer Vorstellung des Smartphones kommen, aber es ist dafür um so wahrscheinlicher, dass wir zur CES oder kurz danach noch das ein oder andere vom Galaxy S9 hören werden.


 

 

Quelle: SamMobile via The Korean Herald

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen