Fr. 30. Dezember 2016 um 20:08

Galaxy S8: Samsung könnte zeitgleich neue Wireless-In-Ears veröffentlichen

von Sebastian Mauch3 Kommentare

Oft hört man Stimmen die behaupten, grosse Smartphone-Hersteller klauen voneinander was das Zeug hält. Doch so einfach ist die Sache natürlich nicht. Immerhin muss eine Firma im Trend bleiben um den Umsatz hoch zu halten. Ob man hier „klauen“ mit „im Trend bleiben“ vergleichen kann? Wer weiss. Legt ein Konkurrent vor, müssen Nachzügler dementsprechend nachziehen um ein Stück vom Kuchen abzubekommen. Oftmals wird Samsung des „Spickens“ bei Apple bezichtigt, doch auch andersherum war das schon der Fall. So hat jeder Hersteller ausnahmslos seine Bürden zu tragen.

Wireless-Headset könnte zeitgleich mit dem Galaxy S8 erscheinen

Nun kam jüngst ein Gerücht auf, wonach Samsung passend zum (hoffentlich) baldigen Launch des Galaxy S8 auch neue kabellose In-Ears, ähnlich den Gear IconX veröffentlichen könnte. So tat es auch Apple mit seinen AirPods, nur dass diese mit einiger Verspätung auf dem Markt erschienen sind (unser Testbericht). Dies könnte erneut untermauern, dass der koreanische Hersteller auf eine traditionelle 3.5-mm-Buchse verzichten und damit einem eher für viele Fans unschönen Trend folgt. Doch so genau wissen wir das alles noch nicht, da es sich erneut nur um ein Gerücht handelt. Fest steht, dass Samsung ein Konkurrenzprodukt zu Apples AirPods herausbringen will und das vielleicht auch wird.

 

Ebenfalls gemunkelt wird darüber, ob diese tatsächlich True Wireless sind, also ebenfalls wie Apples AirPods komplett ohne Kabel auskommen werden. Die Samsung IconX machen das zwar schon, haben aber eine extrem schlechte Akkulaufzeit und kosten fast das doppelte der AirPods. Möglich wäre immerhin ein Kabel zwischen den beiden In-Ears um die Akkulaufzeit zu erhöhen.

 

Da blieben letztlich also nur noch die Fragen „Wann?“ und „In welcher Form?“. Auch ist es sehr wahrscheinlich, dass im Innern der neuen Mini-Lautsprecher Audiotechnik der Firma Harman steckt, wurde diese doch immerhin von Samsung aufgekauft. Da wäre es doch schade diese Expertise klanglos untergehen zu lassen. Aber auch hier muss man abwarten, ob in dieser Kürze der Zeit überhaupt die Erfahrung von Harman noch einfliessen konnte. Ebenfalls unbekannt ist, ob Samsung das neue Produkt dem zukünftigen Flaggschiff beilegt oder ob dieses, wie die AirPods, separat und zu einem recht hohen Preis verkauft werden.

 

Sollte die Klinkenbuchse beim Galaxy S8 tatsächlich fallen, dann wäre eine solche Beigabe ein schöner Konter gegen andere Hersteller die mit ihren Kopfhörern auch gleichzeitig den Anschluss zum Laden belegen. Die Zukunft wird es also zeigen.

 

 

Quelle: SamMobile (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

3 Antworten zu “Galaxy S8: Samsung könnte zeitgleich neue Wireless-In-Ears veröffentlichen”

  1. terraoutlaw sagt:

    Ich will ja nichts sagen aber irgendwie macht Samsung in den jeweils aktuellen Galaxy S-Modellen immer wieder das nach, was Apple zuvor in seinen Iphones präsentierte. Kaum hatte das Iphone ein Fingerabdrucksensor – das Galaxy lieferte direkt nach. Brachte Apple ein goldenes Iphone raus – das Galaxy gab es danach auch in Gold. Killt Apple den Klinkenstecker und bietet Wireless Earpots an – Samsung legt nach ?!?. Das ist nicht gerade sonderlich authentisch …

  2. Ney sagt:

    Ich will ja nichts sagen, aber Samsung hatte schon weit vor Apple wireless bluetooth Kopfhörer…. dass sie davon nun ne 2te Generation rausbringen ist doch toll…. weniger und ob der Klinkenstecker wirklich wegfällt ist doch bisher nur nen Gerücht.

  3. Ney sagt:

    das weniger ist zuviel^^

Schreibe einen Kommentar

Teilen