Di. 18. April 2017 um 13:08

Galaxy S8: Rotstich im Display sorgt für erste Probleme

von Marcel Laser0 Kommentare

In Südkorea sind bereits seit ein paar Tagen die ersten Vorbestellungen rausgegangen und wie es nun einmal im Internet so üblich ist, werden auch bereits die ersten Probleme dokumentiert. Eines beschäftigt sich derzeit massiv mit dem Display, welches in einigen Geräten einen extremen Rotstich zu haben scheint. Selbst das Nachkorrigieren in den Einstellungen scheint nicht zu helfen.

Südkorea: Samsung Galaxy S8(+) mit Rotstich kann umgetauscht werden

Samsung selbst gab nun in Südkorea die Meldung aus, dass es kein Grund zur Beunruhig sein und man das in den Einstellungen für das Display korrigieren könne. Dem scheint aber nicht so, denn die Betroffenen melden immer noch einen starken Rotstich in der Anzeige, den man vor allem bei weissen Menüs oder Hintergründen sieht. Das Problem betrifft aber nicht alle Geräte, wie viele nun letztendlich davon dennoch betroffen sind, ist bisher nicht bekannt. Die Vorbestellungen rollen derzeit auch in der DACH-Region aus. Hier muss man also noch weiter Erfahrungen abwarten.

 

Wer sein Display durch die Einstellungen nicht “repariert” bekommt und der Rotstich immer noch (wie auf dem Bild) so extrem ausfallen sollte, kann sein Galaxy S8 im Service Center von Samsung tauschen lassen. Eventuell wäre vorher ein Anruf beim Support eine Option. Die Aussage wurde allerdings für Südkorea getroffen, wie sich das am Ende auch bei uns verhält, muss man erst einmal abwarten.


Das Galaxy S8 anscheinend mit Problemen beim Display. Angeblich sorgt ein Rotstich für eine verfälschte Anzeige.

 

 

Quelle: Korea Herald (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen