Do. 08. Dezember 2016 um 11:47

Galaxy S8: Neue Gerüchte zum Display und keine Dual-Kamera geplant

von Marcel Laser0 Kommentare

Das US-Branchenmagazin Bloomberg hat weitere interne Quellen angezapft und scheint einige Gerüchte rund um das kommende Galaxy S8 Flaggschiff zu bestätigen. So soll Samsung tatsächlich ein sehr futuristisches Display planen und die Dual-Kamera-Idee schnell wieder verworfen zu haben. Der Wegfall der Klinke scheint zudem so gut wie sicher.

Galaxy S8 soll Homebutton ins Full-Front-Display integrieren

Zunächst einmal sollen wieder zwei unterschiedlich grosse Versionen des Galaxy S8 geplant sein. Das kleinere Device wird ein Display rund um 5.0 bzw. 5.1 Zoll Diagonale haben und das grössere Modell wird mit einem 5.5 Zoll Display in Verbindung gebracht. Das Besondere an beiden Geräten soll ein nahezu vollständig randloses Display sein, welches sich über die gesamte Frontseite erstreckt und sich auch um die Ränder hinweg biegt, wie wir es bisher kennen, allerdings dann auch nach oben und unten hin.

 

Dieser neuen Technologie fallen allerdings einige Knöpfe zum Opfer, allem voran der Homebutton, welcher sich ja in allen vorigen Modellen unter dem Display befand. Er soll zwar weiterhin im unteren Bereich angesiedelt sein, allerdings wird er unter das Display integriert. Damit wäre die Mattscheibe von Samsung wohl auch Force Touch fähig und damit drucksensitiv.

 

Zudem spricht Bloomberg die bisher spekulierte Dual-Kamera an, welche wohl keinen Platz mehr im Gerät finden wird. Zwar wurden bereits ein paar Gerüchte laut, dass Samsung diese Fallen lassen will und sich lieber auf die Verbesserung des einzelnen Sensors konzentrieren will, doch scheint der Bericht diesen Gerüchten nun handfestere Nahrung zu geben. Als absolut gesichert sehe man allerdings die Ausbootung des 3.5 mm Klinkenanschlusses. Anscheinend gibt es hier wohl keinen Weg mehr dran vorbei. Man will den neuen Platz aber für neue Technologien und/oder einen grösseren Akku nutzen.


Galaxy S8 Fan Concept
Ein Fan-Konzept des Galaxy S8 von Samsung. Sehr wahrscheinlich, dass das Display oben noch ein ganzes Stück weiter gehen wird.

Galaxy S8 auf April 2017 verschoben?

Das letzte Gerücht beschäftigt sich mit dem Releasedatum des Galaxy S8. Vorgestellt wird es wohl wie immer auf einem Unpacked Event Ende Februar 2017 auf dem MWC 2017 in Barcelona. Allerdings peilte man bei Samsung unternehmensintern einen weltweiten Release für März 2017 an. Aktuelle Ereignisse aus diesem Jahr, scheinen das Galaxy S8 allerdings nun einen Monat nach hinten zu werfen.

 

Durch das Galaxy Note7 Fiasko, welches noch eine ganze Zeit lang seine Schatten vorauswerfen wird, ist man bei Samsung derzeit dabei, seine Akkutests deutlich zu verschärfen. Durch die aufwändigeren und genaueren Tests muss Samsung anscheinend das geplante Veröffentlichungsdatum um einen Monat nach hinten verschieben.

 

 

Quelle: Bloomberg (Englisch) via PhoneArena (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen