Mi. 02. August 2017 um 10:17

Galaxy S8 Modelle nun auch mit Google Daydream VR kompatibel

von Marcel Laser0 Kommentare

Wer bereits eine Daydream View Brille besitzt und sich kürzlich ein Galaxy S8 zulegte, konnte diese nicht richtig mit dem Headset nutzen. Eine vollständige VR-Erfahrung boten Samsung Smartphone meistens nur mit den hauseigenen Gear VR Headsets oder mit Googles Cardboard App, welche allerdings kaum Interaktionen zulässt. Wie Google aber nun per Twitter verkündete, wird derzeit ein Update ausgerollt, welches sogar bereits bei den meisten angekommen sein sollte.

Galaxy S8(+) in Zukunft nicht nur mit Gear VR kompatibel

Damit kommt das Galaxy S8 aus seinem eigenen Haus raus (Gear VR) und wird mit einer anderen modernen VR-Brille kompatibel. Daydream ist Googles eigene Plattform für VR-Inhalte. Auf dieser werden ganz eigene App angeboten und die Fernbedienung dient zur Navigation in den Menüs oder als Controller in Spielen. Damit erhöht sich auch die Auswahl an VR-Headsets für das Smartphone ein wenig, vor allem was auch spezielle Apps betrifft, die man im Gear VR App Shop so nicht findet.

 

Auch die offizielle Daydream Webseite von Google wurde im Rahmen des Updates aktualisiert und die Galaxy S8 Smartphones werden nun beide gelistet. Das Portfolio kompatibler Geräte umfasst mittlerweile fünf Geräte. Neben den eigenen Pixel-Smartphones dürfen sich auch das Moto Z und Huawei Mate 9 Pro mit Daydream VR Kompatibilität rühmen. Das auf AR und VR spezialisierte Asus ZenFone AR soll übrigens in Kürze ebenfalls folgen.


Samsung Galaxy S8 VR Daydream
Das Galaxy S8 und Galaxy S8+ werden nun zusammen auf der Google-Webseite für Daydream gelistet.

 

 

Quelle: Google

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen