Do. 14. Dezember 2017 um 16:40

Galaxy S8 Modelle könnten Android 8.0 Oreo wohl gegen Ende Januar bekommen

von Marcel Laser0 Kommentare

Die Android 8.0 Oreo Beta für die Galaxy S8 und Galaxy S8+ Smartphones, läuft ja nun schon etwas länger. Samsung nimmt sich also die entsprechende Zeit und eine weitere Version wird gerade ausgerollt. Es handelt sich um das vierte grössere Update für die Beta-Version und anscheinend hält man sich beim Zeitplan an die Vorgängermodelle. Das lässt nun einen Rückschluss auf den Releasezeitraum zu.

Galaxy S8(+): Android 8.0 Oreo Update spätestens Anfang Februar?

Wer sich noch daran erinnert, wird feststellen, dass Samsung im Januar dieses Jahres mit dem Betatest von Android 7.0 für die Galaxy S7 Reihe fertig war. Der Rollout wurde dann gegen Ende Januar angekurbelt, erreichte die meisten Fans des Smartphones aber erst Richtung März, da viele Geräte erst einzeln und nach und nach beliefert wurden. Ähnlich könnte es nun auch mit dem Galaxy S8 laufen. Hier geht man derzeit davon aus, dass das Update zwischen Anfang und Mitte Januar fertiggestellt wird und dann Richtung Ende Januar 2018 ausgerollt, spätestens aber dann Anfang Februar freigegeben werden könnte.

 

Samsungs Support-Team teilt auf Anfrage derzeit nur mit, dass das Update für das Jahr 2018 geplant sei, bzw. irgendwo Anfang 2018 ausgerollt werden soll. Zwar sind die meisten dort noch selber nicht sicher, wann genau die Aktualisierung aufschlagen soll, aber das Zeitfenster der Beta-Updates und die hier angegebenen Zeiträume machen Hoffnung auf einen Release für Ende Januar im nächsten Jahr. Da wir bereits in der Mitte vom Dezember angekommen sind, dauert es also wohl nicht mehr all zu lange.

 

Übrigens: Die vierte Betaversion wiegt über 850 MB und bringt hauptsächlich eine riesige Liste an Bugfixes mit. Zudem wurde ein Problem unter Android 8.0 behoben, welches die Stabilität der Bluetoothverbindung beeinträchtigen konnte. Die Verteilung hat bereits begonnen, so das nach und nach alle am Test teilnehmenden Geräte mit der Aktualisierung versorgt werden sollten.


 

 

Quelle: MobiFlip und GSMArena

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen