Sa. 28. Januar 2017 um 12:34

Galaxy S8: Echte Bilder aufgetaucht, neue Preise und Vorstellungstermin

von Marcel Laser0 Kommentare

Auch wenn wir es offiziell auf dem MWC 2017 nicht sehen werden, so sollte es bis zur Vorstellung des Galaxy S8 nicht mehr all zu lange dauern. Auch Even Blass hat nun ein Datum in den Gerüchteeintopf geworfen und scheint sich sicher zu sein. Das schöne daran ist, dass das Datum ein vorangegangenes Gerücht bestätigt. Wenger schön sind aber anscheinend die Preise.

Galaxy S8 auf neuem Bild zu sehen und eine Vorstellung am 29. März

Kommen wir erst zur erfreulichen Nachricht: Auch Even Blass sagt mit dem 29. März einen Termin voraus, der bereits seit gut einer Woche im Gerüchtetopf brodelt. Der ebenfalls anerkannte Leaker Ricciolo hatte bereits den 29. März ausgeplaudert und mit der Bestätigung von Even Blass alias @evleaks auf Twitter, können wir den Termin wohl bereits in unsere Kalender schreiben. Der endgültige Launch des Galaxy S8 wäre dann wohl im Laufe des Aprils. Hier gibt es zwar noch kein endgültiges Datum, doch rechnet man derzeit eher mit Ende April mit einem Marktstart. Neben dem Termin bringt Evan allerdings auch noch etwas anderes mit: Neue Bilder eines wohl echten Galaxy S8.

Wenn selbst Evan Blass davon ausgeht, dass es sich hier um das echte Modell handelt, dann wir auch auch davon ausgehen, dass es so sein sollte. Denn er veröffentlicht selten etwas, wo er sich nicht zu 100 Prozent sicher ist. Die Bilder selbst stammen vom Szene-Magazin Venture Beat und zeigen das Galaxy S8 von beiden Seiten. Uns stört allerdings der USB-Anschluss unten am Gerät, welcher in der “Bauchlage” des Smartphones eher wie ein microUSB-Anschluss aussieht als nach USB-Type-C. Erfreulich ist aber der deutlich gut zu sehenden Klinkenanschluss.

 


Beide Galaxy S8 Modelle 100 Euro/SFr. teurer als die Vorgänger?

Kommen wir nun zur unerfreulichen Nachricht des Tages. Laut weiterer Informationen soll das Galaxy S8 den Preis deutlich erhöhen. Da uns bisher erst einmal nur Euro-Preise vorliegen, wollen wir das auch erst einmal nur in Euro handhaben: Das Galaxy S7 bekam offiziell eine UVP zum Marktstart von 699 Euro. Beim Galaxy S8 hingegen werden es wohl satte 100 Euro mehr und so wird man hier bei 799 Euro anfangen wollen. Die grössere Variante, also das Galaxy S8 Plus, hingegen soll mit 899 Euro UVP auf den Markt kommen.

 

Für uns in der Schweiz könnte das sogar noch etwas mehr werden, da der Europreis wahrscheinlich nicht 1:1 übernommen werden kann. Hier könnte man eventuell von 120 Schweizer Franken mehr pro Modell ausgehen.

 

Dafür wird der interne Speicher aber auch verdoppelt: Die neuen Galaxy S8 Modelle werden derzeit mit 64 GB Flashspeicher in Verbindung gebracht. Natürlich dürft ihr wohl auch weiterhin per microSD nachrüsten, sofern erwünscht.

 

 

Quelle: Evan Blass und Chip

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen