Mo. 22. Mai 2017 um 19:13

Galaxy S8 Active mit Non-Curved-Display auf Bild zu sehen

von Marcel Laser0 Kommentare

Die Galaxy S Active Serie ist quasi die Outdoor-Version der etwas labileren Smartphones von Samsung. Das Galaxy S8 ist zwar nach IP68-Standard zertifiziert und so vor Staub und Wasser geschützt, doch was die Schockresistenz angeht, spielen diese, wie die meisten ihrer Art, nicht gerade weit oben mit. Die Active Reihe von Samsung hingegen ist fast schon sprichwörtlich “aus einem anderen Metall geschnitzt”.

Galaxy S8 Active mit glattem Display ohne Rundungen?

Das Wireless Power Consortium listet das Galaxy S8 Active bereits offiziell, was soviel bedeutet, dass es wohl die ein oder andere Prüfung bereits hinter sich hat. Diese kümmern sich vor allem um die Einhaltung besonderer Spezifikationen, die für das kabellose Laden verantwortlich sind und somit dürfen wir davon ausgehen, dass das Galaxy S8 Active ebenfalls kabelloses Aufladen des Akkus beherrscht.

 

Noch viel interessanter ist allerdings das Bild! Denn hier sehen wir die Frontseite des Galaxy S8 Active und wie wir erkennen können, gibt es keine abgerundeten Displayränder an den Seiten. Es handelt sich um ein AMOLED-Panel mit 5.8 Zoll Displaydiagonale (eben die Grösse des Galaxy S8) nur eben in “glatter” Form, wenn man das so nennen darf. Die restliche Hardware vom Prozessor bis hin zu allen Sensoren sollten identisch zu den Schwestermodellen sein. Das Design richtet sich ebenfalls an die neuen Modelle, samt 18.5:9 Displayformat und den neuen runden Ecken.

 

Allerdings hält das Galaxy S8 Active deutlich mehr aus, da es auch so konzipiert wurde, dass es auch vor Stoss- und Schockschäden schützen soll sowie auch vor extremeren Temperaturen. Die letzten Galaxy S Active Smartphones waren hier sogar nach diversen US-Militärstandards getestet worden. Ob auch wieder ein Barometer und weitere nützliche Sensoren für Outdoor-Aktivitäten dabei sind, wird sich klären, sobald das Device offiziell vorgestellt wurde.


Galaxy S8 Active sehr wahrscheinlich wieder nicht für Europa…

Wie man auch ab und an bei uns im Forum zu lesen bekommt, sind einige gar nicht darüber so erfreut, dass man die Active Serie nicht auch in Europa anbietet und das Galaxy S8 Active wird wohl das nächste traurige Beispiel sein. Samsung sieht hier wohl keinen Markt und lässt das Device lieber auf die amerikanische Bevölkerung los. Dieses geht zumindest aus einem Bericht aus den Niederlanden hervor, die sich da auf entsprechende Quellen berufen. Dass das Smartphone bisher auch nur beim US-amerikanischen WPC aufgetaucht zu sein scheint, könnte diese Vermutung wohl auch bestätigen.

 

Preise und ein eventueller Release-Termin sind zwar nicht bekannt, doch sollte eine kurze und knappe offizielle Vorstellung nicht mehr lange auf sich warten lassen. Die letzten Galaxy S Active Geräte wurden dann mehr oder weniger still per Pressemeldung in den USA angekündigt.

Das Galaxy S8 Active hat keine abgerundeten Displayränder und ist deutlich robuster als die anderen Modelle von Samsung.

 

 

Quelle: GalaxyClub (Niederländisch) via WPC (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen