Fr. 18. Mai 2018 um 15:11

Galaxy S7 (edge): Update auf Android 8.0 Oreo rollt wieder aus

von Marcel Laser0 Kommentare

Und es geht auch schon wieder weiter. Vor zwei Tagen berichteten wir noch davon, dass Samsung sein Android 8.0 Oreo Update stoppen musste, da teils schwerwiegende Fehler auftraten, die die Geräte sogar unbrauchbar machen konnten. Anscheinend konnte man sich dem Problem aber sehr schnell annehmen.

Galaxy S7 (edge): Neustarts und Boot-Schleifen nach Update behoben

Geräte, die das Android 8.0 Oreo Update bereits erhalten haben, aber nur von zufälligen Neustarts geplagt werden, wurde sogar ein Fix bereitgestellt. Dieser wiegt je nach Region zwischen 120 und 140 MB und wird das Problem nach der Installation und einem hoffentlich letztem Neustart danach auch lösen.

 

Sollte euer Galaxy S7 Modell allerdings in einer Bootschleife hängen, dann hilft nur noch ein vollständiger Werksreset des Smartphones. Danach wird euch das Update aber ebenfalls angezeigt. Eine Installation wird dringend empfohlen, da selbst nach dem Werksreset noch zufällige Neustarts auftreten können.


 

 

Quelle: SamMobile

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen