Mo. 25. Juni 2018 um 11:43

Galaxy S10 wird wohl keinen Iris-Scanner mehr haben

von Marcel Laser0 Kommentare

Das Galaxy Note8 oder auch das Galaxy S9(+) besitzen beide einen Iris-Scanner, um die Gesichtserkennung zu unterstützen. Wer also möchte, darf seine Augen ableuchten lassen um das Smartphone zu entsperren, aber viele Menschen nehmen diese Möglichkeit eher nicht wahr. Nun will Samsung den Scanner im Galaxy Note9 wohl zum letzten Mal verbauen und im Galaxy S10 soll dieser gar nicht mehr zum Einsatz kommen.

Galaxy S10 soll Fingerprintscanner im Display bekommen, Note9 noch kein Thema

Ein wohl sehr gewichtiger Grund ist die eher nicht ganz so komfortabele Nutzung des Iris-Scanner, der im Vergleich zu anderen Sicherheitsmassnahmen eine deutlich längere Entsperrdauer des Gerätes aufweist. Zudem funktioniert dieser eher unzuverlässig und bei Brillenträgern wird eine Nutzung generell nicht empfohlen. Im Note9 soll laut neuer Berichte der Iris-Scanner zum letzten Mal zum Einsatz kommen. Da man beim Galaxy S10 umsteigen möchte.

 

Ein Bericht aus Südkorea erwähnt, dass Samsung für das Galaxy S10 keine neuen Module für den Iris-Scanner in Auftrag gegeben haben sollen. Natürlich beruft man sich hier auf interne Quellen der Zuliefererketten und so muss man dieses erst einmal als Gerücht abhaken. Sollten sich diese Informationen bewahrheiten, dann sehen wir die Scanner-Funktion für unsere Augen ein letztes Mal im Note9.

 

Das bringt allerdings im oberen Bereich der Sensorleiste auch wieder ein wenig mehr Platz für andere Technik mit. So soll das Galaxy S10 eine ähnliche Gesichtserkennung wie Apples Face ID bieten, welche dort eingesetzt werden könnte. Zudem werden Gerüchte um einen Fingerprintscanner im unteren Bereich des Displays Woche für Woche lauter.


Galaxy Note8 Frontkamera
Der Iris-Scanner in der Front soll für Samsung wohl ab dem nächsten Jahr kein Thema mehr sein. (Bild: Note8/Samsung)

Dass ein solcher Fingerprintscanner aber auch schon im Note9 zum Einsatz kommt, gilt mittlerweile als sehr unwahrscheinlich. Lange dauert es bis zum 9. August aber nicht mehr, dann wissen wir auch aus offizieller Hand, welche der oben genannten Gerüchte sich letztendlich durchsetzen wird.

 

 

Quelle: The Bell

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen