Mo. 18. Juni 2018 um 12:21

Galaxy Note9 soll mit bis zu 512 GB Speicher kommen, aber auch bei uns?

von Marcel Laser0 Kommentare

Mit internem Speicher verhält es sich wie mit Hubraum oder RAM: Mehr kann nie schaden oder? Das denkt sich sehr wahrscheinlich auch Samsung, denn das kommende Galaxy Note9 wird schon länger mit deutlich mehr Speicher in Verbindung gebracht. Nun tauchen neue Gerüchte aus mehreren Quellen auf, die ein solches Vorhaben zu bestätigen scheinen. Letztendlich bleibt aber die Frage stehen, in welchen Ländern wir mehr als 256 GB sehen werden.

Galaxy Note9 mit 512 GB Speicher wahrscheinlich erst einmal nur in Asien

In Zeiten, in denen die microSD mehr oder weniger rückläufig zu sein scheint, da Hersteller auch Geräte auf den Markt bringen, wo die Speichererweiterungen nicht mehr integriert werden, ist neben Cloud-Lösungen eben auch der interne Speicher gefragt. Das Galaxy Note9 kann hier vielleicht einen riesigen Pluspunkt setzen und eines der ganz wenigen Smartphones werden, die enorm viel internen Speicher bereitstellen könnten. Bisher bietet nur das ASUS RoG Phone ein Modell mit 512 GB extrem viel Speicherplatz an.

Wie nun aus mehreren unabhängigen Quellen zu entnehmen ist, scheint auch das Note9 eine derartige Option zu bekommen. Seit geraumer Zeit wird ein Modell mit extrem viel Speicher spekuliert und die Gerüchte deuten immer mehr auf eine Version mit 512 GB hin. Problematisch wird das Ganze aber vor allem dann, wenn wir uns angucken, wie Samsung manche Geräte im Markt platziert. Es ist also nicht gesichert, dass ein Note9 mit 512 GB auch den europäischen Markt erreicht. Zudem könnte der Preis weit über die 1’000 Euro oder Schweizer Franken Grenze gehen, wenn man bedenkt, dass selbst das Galaxy S9+ mit 256 GB weit über 1’000 UVP kostet.

 

Was letztendlich geschehen wird, bleibt abzuwarten. Wir bezweifeln an dieser Stelle, dass wir bereits zum Start weg ein derartiges Note9 mit so viel Speicher sehen werden. Allerdings gehen wir davon aus, dass das Note9 eventuell mit 128 GB starten könnte, um neben dem grösseren Bildschirm zum Galaxy S9+ noch weitere Akzente im Unterschied setzen zu können. Genaueres und vor allem offizielles wissen wir erst mit der Vorstellung am 9. August.


 

 

Quelle: Samsung Mobile News

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen