Di. 27. Juni 2017 um 10:25

Galaxy Note8: Riesiger Kamerabuckel mit Fingerprintsensor?

von Marcel Laser0 Kommentare

Einmal mehr zeichnet sich der – neben Evan Blass (alias evleaks) – ebenfalls als verlässlicher Leaker bekannte OnLeaks für neue Renderbilder verantwortlich. Letzte Woche wurde von ihm noch das iPhone 8 ins Visier genommen und dieses Mal trifft es das Galaxy Note8 von Samsung. Die Bilder basieren angeblich auf echten CAD-Zeichnungen und sollen damit weitestgehend dem Original entsprechen.

Galaxy Note8 Renderbilder zeigen Dual-Kamera und Fingerprintsensor daneben

Wer Renderbilder basierend auf CAD-Zeichnungn erstellt, kommt wahrscheinlich sehr nahe an das Original heran. So hat OnLeaks einmal mehr zusammen mit 91Mobile zusammengearbeitet, um ein Video mit einem 360-Grad-Rendering zu veröffentlichen. Das hier gezeigte Galaxy Note8 scheint allerdings viele Fans zu verunsichern und auch OnLeaks ist von dem was er da sah, als es fertig war, nicht sonderlich begeistert. Seine Reaktion auf Twitter scheint im Einklang mit vielen der dort enttäuschten Fans zu sein.

 

Das dort gezeigte Galaxy Note8 zeigt einen massiven Kamerabuckel, welcher nicht mehr bündig mit dem Gehäuse abzuschliessen scheint. Ein Problem, da gerade die Kamera beim Galaxy S8 und Galaxy S8+ für ihren bündigen Abschluss mit dem Gehäuse in Verbindung mit dem Design gelobt wird. Zudem ist der Fingerprintsensor nun nicht wie vermutet unter die Kamera gerutscht sondern befindet sich rechts neben der Kamera. Da es sich hier um die spekulierte Dual-Kamera handelt, dürfte sich der Sensor nun noch weiter rechts befinden, als bereits beim Galaxy S8+, welcher nicht wirklich gut zu erreichen ist.

Des Weiteren gibt man in dem Bericht an, dass es sich um ein Gerät mit 6.3 Zoll Displaydiagonale handelt und auch hier wird wieder nicht erwähnt, ob damit nur die gerade Anzeigefläche ohne die abgerundeten Seiten gemeint wäre. Daher kann mittlerweile davon ausgegangen werden, dass das Display bei einer Gesamtgrösse von 6.3 Zoll bleiben wird und damit nur 0.1 Zoll grösser als beim Galaxy S8+ sein würde.

 

Wie bereits erwähnt, gehört OnLeaks zu den eher sehr erfolgreichen und treffsicheren Leakern der Szene und er veröffentlicht meist nur Renderings, wenn er sich nahezu sicher ist, dass die Geräte auch so erscheinen werden. Dennoch bleibt es immer noch ein nicht bestätigtes Gerücht und eine gesunde Portion Skepsis ist daher weiterhin angebracht.


 

 

Quelle: 91mobiles (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen