Do. 12. April 2018 um 12:10

Galaxy Note8: Android 8.0 Oreo Update wird verteilt

von Marcel Laser0 Kommentare

Das Galaxy S8 und Galaxy S8+ dürfen sich schon etwas länger über das Update auf Android 8.0 Oreo freuen. Fans der Note8 Modelle hingegen mussten nun eine ganze Ecke länger warten, bekommen es aber nun auch. Samsung hat mit der Verteilung begonnen, die sich branchentypisch in Schüben ausweitet.

Galaxy Note8 Android 8.0 Oreo: Update ist circa 1.4 GB gross

Die Verteilung in Wellen hat natürlich zufolge, dass nicht alle sofort in den Genuss der neuen Version kommen. Diese wiegt rund 1.4 GB und bringt neben den Android 8.0 Oreo typischen Verbesserungen auch neue Funktionen und Features der Samsung Experience 9.0 Oberfläche mit, die mit dem Update mitgeliefert wird. Vor allem letztere bringt hierbei einige Neuerungen mit, die Galaxy S8 Fans nun schon etwas länger ausprobieren können.

 

Unter anderem integriert Samsung ein Multikonten-System für Messenger-Apps. So dürft ihr WhatsApp oder den Facebook Messenger mit mehreren Konten betreiben, sofern diese zur Verfügung stehen. Das macht vor allem aus beruflicher Hinsicht Sinn, wenn hier mehrere Profile verwaltet werden müssen. Zudem lassen sich Alben in der Galerie verstecken und per Sicherheitscode oder Fingerabdruck sichern. So können unbefugte Personen diese nicht sehen, solange nicht ein entsprechender PIN oder der richtige Fingerabdruck genutzt wird.

 

Genau wie beim Galaxy S8 wird auch in diesem Update Project Treble von Google nicht mit dabei sein. Project Treble trennt intern die Android-Systemplattform von der herstellerspezifischen Oberfläche und kann so die Update-Prozesse wesentlich beschleunigen. Es dient vor allem dazu, die mittlerweile sehr stark vorangetriebene Fragmentierung der Android-Plattform in den Griff zu kriegen. Neue Smartphones mit vorinstalliertem Android 8 müssen Project Treble unterstützen. Nachgereichte Updates auf Android 8 hingegen, können vom Hersteller aus mit Project Treble ausgestattet werden, müssen aber nicht.


Das Galaxy Note8 hat nun endlich auch die Ehre in die Oreo-Keksdose zu greifen.

 

 

Quelle: Samsung und Eigene

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen